Kostenlose elektronische Bibliothek

Staatliche Kindeswohlgefährdung?

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 17.07.2019
DATEIGRÖSSE: 8,42
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Sie können das Buch Staatliche Kindeswohlgefährdung? nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Staatliche Kindeswohlgefährdung? “Kinderschutzskandale und ungerechtfertigte Fremdunterbringungen sind durch die Presse bekannt. In diesem Buch werden die Hintergründe beleuchtet. Es kommen Verteidiger, Kritiker, Nutznießer und Geschädigte zu Wort.Kinderschutzskandale und ungerechtfertigte Fremdunterbringungen sind durch die Presse bekannt. In diesem Buch werden die Hintergründe beleuchtet. Es kommen Verteidiger, Kritiker, Nutznießer und Geschädigte zu Wort. In drei Kapiteln werden Grundfragen, Probleme und Innovationen sowie die Folgen staatlichen Handelns untersucht. Der Buchtitel weist auf die Ambivalenz der Buchbeiträge hin: Einige Autor innen bejahen das Problem "staatliche Kindeswohlgefährdung", andere negieren es und versuchen, die Zustände in Jugendhilfe und bei Gericht mit der Komplexität der Materie oder Personalmangel zu erklären. Allen Beiträgen gemein ist der Versuch, Vorschläge für die Verbesserung der Praxis zu machen.

...gemein ist der Versuch, Vorschläge für die ... Kindeswohlgefährdung | Masterarbeit, Hausarbeit, Bachelorarbeit ... ... ... Kinderschutzskandale und ungerechtfertigte Fremdunterbringungen sind durch die Presse bekannt. In diesem Buch werden die Hintergründe beleuchtet. Es kommen ... Kindeswohlgefährdung ist also ein Einfallstor des Staates, um in Familien eingreifen zu können. Das Maß einer Gefährdung kann nie objektiv ermittelt werden. Niemand kann genau prognostizieren, ob und wann ein Erdbeben eintritt, ob und wann ein Selbstmordattentäter ein Flugzeug auf eines der deutschen Kernkraftwerke steuert oder wann ein Elternteil sein Kind schwer misshandelt. Kindeswohlgefährdung (1) Werden 1. Ärztin ... Kindeswohlgefährdung Definition, Schutzauftrag & Jugendamt ... . Kindeswohlgefährdung (1) Werden 1. Ärztinnen oder Ärzten, Hebammen oder Entbindungspflegern oder Angehörigen eines anderen Heilberufes, der für die Berufsausübung oder die Führung der Berufsbezeichnung eine staatlich geregelte Ausbildung erfordert, 2. Berufspsychologinnen oder -psychologen mit staatlich anerkannter wissenschaftlicher Die Begriffe Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz sind in aller Munde. Politik, Verwaltung, Verbände, Medien überbieten sich in Krisendiagnosen ... www.fbts.de Staatliches Schulamt Karlsruhe - Arbeitsstelle Kooperation 11 Staatliches Schulamt Karlsruhe - Schulpsychologische Beratungsstelle 11 Gesetzliche Grundlagen 12 § 8a Sozialgesetzbuch (SGB) VIII - Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung 12 § 8b SGB VIII Fachliche Beratung und Begleitung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen 12 Der Buchtitel weist auf die Ambivalenz der Buchbeiträge hin: Einige Autor innen bejahen das Problem "staatliche Kindeswohlgefährdung", andere negieren es und versuchen, die Zustände in Jugendhilfe und bei Gericht mit der Komplexität der Materie oder Personalmangel zu erklären. Allen Beiträgen gemein ist der Versuch, Vorschläge für die ... Alle Berufsgruppen, die mit Kindern- und Jugendlichen arbeiten, haben bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung Anspruch auf Beratung durch eine Kinderschutzfachkraft (insoweit erfahrene Fachkraft). Das Kinderschutz-Zentrum stellt diese Fachkräfte für die Schulen. Kontaktdaten: Kinderschutz-Zentrum. Alexanderstraße 2 70184 Stuttgart Tel.: 0711 ... Die Lebenshilfe Bremen hat ein Heft geschrieben. In dem Heft wird erklärt, was Kindes-Wohl bedeutet. Und was Kindes-Wohl-Gefährdung ist. Das müssen alle wissen ... Hier finden Sie Formulare, die das Staatliche Schulamt zur Verfügung stellt. Damit ist grundsätzlich nur jegliche staatliche Gewalt an diese Regelung gebunden (vgl. Art. 1 Abs. 3 GG). Festzuhalten bleibt damit, dass letztlich die staatliche Gemeinschaft - und nicht Private - für die Wahrnehmung des staatlichen Wächteramts verantwortlich ist und bleibt. Der Staat kann sich mithin keineswegs seiner Pflicht zur ......