Kostenlose elektronische Bibliothek

Kaninchenfütterung - Philipp Fritz

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 10.03.2015
DATEIGRÖSSE: 10,73
ISBN: 3886277623
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Philipp Fritz

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Kaninchenfütterung Philipp Fritz Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Kaninchenfütterung “Die artgerechte und gesunde Ernährung von Kaninchen ist eine Wissenschaft für sich. Oft stellen sich Fragen wie: Was ist besser - Fertigfutter, Trockenfutter oder frisches Grünfutter, Heu, Stroh oder Knabberstangen? Welche Kräuter helfen gegen bestimmte Krankheiten? Was ist am gesündesten für mein Kaninchen? Und was ist für Kaninchen giftig? Für diese und viele weitere Fragen liefert der praktische Ratgeber Antworten. Aus allen Blickrichtungen wird das Thema gesunde Kaninchenfütterung behandelt. Hierfür hat der Herausgeber namhafte Experten zu den verschiedenen Bereichen zu Wort kommen lassen. Somit findet der interessierte Leser alle wichtigen Informationen zu diesem Thema und kann selbst das Für und Wider der verschiedenen Arten der Ernährung abwägen und entscheiden, was für seine Kaninchen am besten und gesündesten ist.Aktuell und kompetent - ein wichtiges Nachschlagewerk für alle Kaninchenzüchter und Hobbykaninchenhalter.

... mehr über die artgerechte Ernährung von Kaninchen erfahren? Wie Sie die kleinen Hasen richtig füttern, erfahren Sie im folgenden Artikel ... Kaninchenwiese, der Kaninchenratgeber ... . Um Krankheiten vorzubeugen, sollten folgende Fütterungsregeln eingehalten werden. 1. Kaninchen brauchen Grünfutter als Hauptnahrung Weder ... Rohfaser ist der wichtigste Futterbestandteil in der Kaninchenfütterung, denn sie fördert die Verdauung optimal und trägt zur besten Gesundheit des Hasen bei. Deshalb sollten Sie bei der täglichen Kaninchenfütterung auf keinen Fall auf Heu oder Gras verzichten. Auf Trockenfutter, welches über ... Das optimale Kaninchenfutter - » Wie man es richtig macht! ... . Deshalb sollten Sie bei der täglichen Kaninchenfütterung auf keinen Fall auf Heu oder Gras verzichten. Auf Trockenfutter, welches über Getreideanteile oder Zucker verfügt, sollten Sie bei der Kaninchenfütterung generell verzichten Unser Tipp Pro Kilogramm Körpergewicht sollte ein Kaninchen täglich etwa 100 Gramm Futter erhalten. Es gibt verschiedene Grasarten, die sich für die Kaninchenfütterung hervorragend eignen. Dabei sollte es sich um natürlich gedüngte Produkte oder Grassorten ohne Düngemittel handeln. Erhältlich sind diese unter anderem beim Futtermittelhändler oder im Zooladen. Hochwertiges Heu sollte nicht nur in ausreichender Menge den ganzen Tag über zur Verfügung stehen, sondern auch von der Qualität so hochwertig wie möglich sein. Kani...