Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Rose von Asturien - Iny Lorentz

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 07.03.2011
DATEIGRÖSSE: 7,54
ISBN: 3426635224
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Iny Lorentz

Alle Iny Lorentz Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Rose von Asturien “Asturien im frühen Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite entführt. Zwar konnte das Mädchen fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. Als Maite nun erfährt, dass die Tochter dieses Grafen heiraten soll, ersinnt sie einen raffinierten Racheplan. Doch Maite hat die Rechnung ohne die Liebe gemacht ..."Iny Lorentz mit einer opulenten, bunten und spannenden Historien-Saga, die jeden Leser sofort gefangen nimmt. Das Autorenehepaar Iny Lorentz erzählt ganz besonders, so zügig und gleichzeitig so voller Details und lebendiger Figuren. Das schafft kaum jemand anderes im historischen Roman." Denglers-Buchkritik.de, Alex Dengler

... Zeit, der Jahre freunden die beiden Mädchen sich an ... Die Rose von Asturien: ebook jetzt bei Weltbild.de als Download ... . Maites Rachepläne lassen sich nämlich nicht so ohne weiteres umsetzen. Sie hat die Pläne ohne die Zustimmung der herrschenden Führer gemacht. Sie geraten in Krieg und auch in Gefangenschaft. Können sich befreien, und verlieben sich. Asturien im anbrechenden Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite gefangen genommen. Zwar konnte das Mädchen damals fliehen, doch ihr H ... Die Rose von Asturien - Histo-Couch.de ... . Zwar konnte das Mädchen damals fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. Als Maite nun erfährt, dass die Tochter dieses Grafen den Halbbruder des Frankenkönigs heiraten soll, ersinnt sie einen raffinierten Plan. Zunächst gelingt ... Asturien im anbrechenden Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite gefangen genommen. Zwar konnte das Mädchen damals fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. Als Maite nun erfährt, dass die Tochter dieses Grafen den Halbbruder des Frankenkönigs heiraten soll ... "Die Rose von Asturien" von Ins Lorentz jetzt gebraucht bestellen Preisvergleich Käuferschutz Wir ♥ Hörbücher! Digitale Bibliothek Ostschweiz. Digitale Medien wie e-Books, e-Paper, e-Musik, e-Audios und e-Videos ausleihen und herunterladen. Iny und Elmar Lorentz: „Die Rose von Asturien" ist der Beiname Ermengildas, die in diesem Roman mit eine zentrale Rolle spielt. So ist sie die eigentliche Auslöserin der wichtigsten Handlungsstränge, und der Titel soll ein wenig die Entschädigung dafür sein, dass sie nicht ganz die Hauptperson geworden ist. Asturien im frühen Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite entführt. Zwar konnte das Mädchen fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. ‎Asturien im anbrechenden Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite gefangen genommen. Zwar konnte das Mädchen damals fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. Als Maite nun erfährt, dass die Tochter dieses Grafen den Halbbrud… Die Rose (Ermingilda) ist die lediglich die zweite Hauptperson des Romanes. Es wird im übrigen viel zu viel, weitschweifig und ermüdend über Kriegshandlungen geschrieben. Insgesamt hat das Buch wenig spannende Handlung, welche auch durch die Kriegshandlungen immer wieder unterbrochen wird, sodass der Zusammenhang verloren geht. ...