Kostenlose elektronische Bibliothek

Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit - Steffen Rudolph

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 08.07.2019
DATEIGRÖSSE: 4,49
ISBN: 3658269421
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Steffen Rudolph

Das Buch Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit “Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet. Vor dem Hintergrund einer an Pierre Bourdieu anknüpfenden Perspektive zeigt sich, dass nicht nur der Zugang, sondern auch der unterschiedliche Gebrauch des Internets deutlich von der sozialen Position der Akteure abhängig ist und bei der aktiven Gestaltung des Internets Benachteiligung sowie Exklusion drohen. Entgegen der Hoffnung auf eine vorwiegend horizontale gesellschaftliche Ausdifferenzierung bleiben mit Blick auf die verschiedenen Internetpraktiken die klassischen vertikalen Ungleichheitsdimensionen auch weiterhin relevant.

...der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet ... E-Partizipation | Bürgerbeteiligung - Bausteine für die Praxis ... . Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit | springerprofessional.de Empirische Analyse digitaler Ungleichheiten.- Empirische Analyse der partizipativen Internetpraktiken. Empirische Analyse der partizipativen Internetpraktiken. Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der ... Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit: Eine Studie zum ... ... . Empirische Analyse der partizipativen Internetpraktiken. Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet. Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit | Rudolph, Steffen jetzt online kaufen bei kaufinBW Im Geschäft in Wiesloch vorrätig Online bestellen ... Get this from a library! Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit : Eine Studie zum sozialen Gebrauch des Internets. [Steffen Rudolph] Digitale Politik und Partizipation: Möglichkeiten und Grenzen Die Ausweitung der Bürger-Staat-Beziehung auf den digitalen Raum ist weder ein Allheilmittel gegen Politikverdrossenheit noch ein Angriff auf das demokratische System. Alte Ungleichheiten werden dabei oft in den digitalen Raum übertragen. Nicole Zillien erklärt wie sich soziale Strukturen im Netz reproduzieren und was das für die Teilhabe heißen kann. Nicole Zillien erklärt wie sich soziale Strukturen im Netz reproduzieren und was das für die Teilhabe heißen kann. Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit. Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet. Vor dem Hintergrund einer an Pierre Bourdieu ... [mehr zu diesem E-Book] Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet. Digitale Medien sind ein fester Bestandteil der Lebenswelten ju...