Kostenlose elektronische Bibliothek

Gefühle sind keine Krankheit

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 08.09.2017
DATEIGRÖSSE: 5,66
ISBN: 3550081952
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Alle Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Gefühle sind keine Krankheit “"Wir müssen damit aufhören, ständig auf unsere Defizite zu achten."Christin Peter Dogs ist Klinikleiter und Fachararzt für Psychiatrie und Psychosomatik. Er hat viele tausend Menschen behandelt, die an Depressionen, Ängenst und den Folgen traumatischer Ereignisse litten - mit ungewöhnlichen und sehr erfolgreichen Konzepten. Seine Erfahrungen zeigen: Es gibt Ausgwege. Und vor allem: Wir selbst können jede Menge für unsere seelische Gesundheit tun.

...ndig auf unsere Defizite zu achten." Christian Peter Dogs ist Klinikleiter und Facharzt für Psychiatrie und Psychosomatik ... Gefühle sind keine Krankheit (Hörbuch) von Christian Peter Dogs, Nina ... ... . Er hat viele tausend Menschen behandelt, die an Depressionen ... "Gefühle sind keine Krankheit" liefert interessante Denkanstöße, ist aber nicht darauf ausgerichtet, Probleme zu lösen. Ich würde das Buch nicht jemandem empfehlen, der in einer Krise Bestand sucht. Gefühle sind keine Krankheit von Christian Peter Dogs, Nina Poelchau - Buch aus der Kategorie günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris. Gefühle sind keine Krankheit: Warum wir sie brauchen und wie sie uns zufrieden machen Christian Peter Dogs , Nina Poelc ... Buchkritik zu "Gefühle sind keine Krankheit" - Spektrum der Wissenschaft ... . Gefühle sind keine Krankheit: Warum wir sie brauchen und wie sie uns zufrieden machen Christian Peter Dogs , Nina Poelchau Ullstein eBooks , 08.09.2017 - 240 Seiten Wer hier zu Lande groß werde, könne kaum anders, als an der Seele zu leiden. Man hat das Gefühl, es sei vom Deutschland der 1950er oder 1960er Jahre die Rede, doch es geht um das Hier und Heute. Was man etwa dann bemerkt, wenn elektronische Medien pauschal als Gift für die kindliche Psyche gebrandmarkt werden. Hier leiden ja viele unter ihren Gefühlen. Mir ist zu dem Thema gestern eine tolles Buch begegnet, und ich kann es sehr empfehlen. " Gefühle sind keine Krankheit " von Dr. med. Christian Peter Dogs. Ich finde, jeder Mensch, der psych. erkrankt ist, unter Depressionen leidet, oder Alle Gefühle sind in Ordnung, sind willkommen: gute und schlechte, helle und freudige, düstere und traurige. Es ist so wichtig, zu akzeptieren, dass nicht immer alles gut ist und sich kein Mensch schämen muss, weil in ihm alles schreit: Alles schlecht, bleib mir vom Hals mit deiner dummen Frage! Aber das ist schwer in einer Gesellschaft, die dazu neigt, diesen Teil der Gefühlswelt wie eine Krankheit zu betrac...