Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Garnison Erfurt 1918-1923 - Gerhard Rüddenklau

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 9,61
ISBN: 3959664249
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Gerhard Rüddenklau

Sie können das Buch Die Garnison Erfurt 1918-1923 nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Garnison Erfurt 1918-1923 “Autor: Gerhard Rüddenklau. Mit einem Geleitwort von Constantin Graf von Faber-Castell. Taschenbuch, 17 x 24 cm, 232 Seiten mit 140 Abbildungen.INHALTZum Geleit1. Das Reichsheer des kaiserlichen Deutschland zerbricht2. Umsturz und Demobilmachung in Erfurt3. Freikorps mit Erfurter Formationen im Einsatz außerhalb Thüringens 1919- Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 6 in der Garde-Kavallerie-(Schützen-) Division- Hessisch-Thüringisch-Waldecksches Freikorps4. Die Nationalversammlung in Weimar; Unruhen in Thüringen und Erfurt 19195. Freiwilligen-Korps Thüringen, Regiment Thüringen, Ordnungshilfe Erfurt 19196. Vorläufige Reichswehr und Übergangsheer in Erfurt 19197. Die Anfänge der preußischen Sicherheitspolizei in Erfurt 1919/208. Aufruhrwirren in Weimar, Erfurt und im westlichen Thüringen während des Kapp-Lüttwitz-Putsches und des ersten mitteldeutschen Aufstands 1920- Der Kapp-Lüttwitz-Putsch und seine Folgen- Die unmittelbaren Auswirkungen des Kapp-Lüttwitz-Putsches in Erfurt und Weimar- Die Unruhen in Erfurt und im westlichen Thüringen- Der Kampf mit der roten Volkswehrarmee- Ergebnisse der Aufruhrwirren- Späte Ehrungen9. Erfurt als Garnison der preußischen Sicherheitspolizei 1920- Die Auflösung der Reichswehrgarnison Erfurt- Die Erfurter Gruppe 2 der Sicherheitspolizei Provinz Sachsen10. Einsatz Erfurter Schutzpolizei im zweiten mitteldeutschen Aufstand 1921- Exkurs: Erfurt März 192111. Die Intervention des Reichs in Sachsen und Thüringen 1923 und ihre Folge für die Garnison Erfurt- Die erneute Umorganisation der preußischen Polizei 1922- Der "Deutsche Oktober" 1923- Die Reichswehr als letztes Machtmittel der Republik- Neue Garnisonen in Weimar und ErfurtAnhangverzeichnisAbkürzungenQuellen- und Literaturverzeichnis

...g 87 Belegung der Petersberg-Kaserne um 1960 91 Die Unterkunftsabteilung Erfurt 1956 bis 1990 92 Quellenangaben 119 Erfurt und die NVA ... Verlag Rockstuhl - Bad Langensalza | Thüringen | Deutschland ... . Erfurt blickt auf ein lange militärische Tradition zurück. Auch die NVA übernahm diese Traditionen und Erfurt blieb militärischer Standort für viele Soldaten der NVA und der Grenztruppen der DDR (GT). In den Anfangsjahren der NVA befanden sich neben aktiven Truppenteilen auch Lehreinrichtungen in Erfurt. Die Artillerie- und Panzertechnische Schule, Schule für rückwärtgige Dienste, Lehrbataillon-4 und die Kraftfahrzeugschule-4 waren ... Die Garnison Erfurt 1918-1923 von Gerhard Rüddenklau | ISBN 978-3-95966 ... ... . Die Artillerie- und Panzertechnische Schule, Schule für rückwärtgige Dienste, Lehrbataillon-4 und die Kraftfahrzeugschule-4 waren in Erfurt stationiert. Das Wehrbezirkskommando Erfurt Ende der 70er Jahre bis zur Auflösung 1990 Anmerkungen Literaturangaben/Quellen Abkürzungsverzeichnis Vita Oberst a.D. Martin Poller. DER NATIONALE VERTEIDIGUNGSRAT IN ERFURT Der Stand der Bereitschaft zum Verteidigungszustand 1960 Planübung „Frühling 70" DER BEGINN EINER MILITÄRISCHEN LAUFBAHN Musterung 1959 Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, Thüringen, Deutschland, Verlag Bad Langensalza, Bücher Bad Langensalza, Bücher, Bücher Thüringen, Buch, Literatur, Lesen ... Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Die BLUMENTHAL-KASERNE in Erfurt 1956-1990 von Peter Schreiber versandkostenfrei bestellen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! Online-Shopping mit großer Auswahl im Bücher Shop. Auch in Erfurt ertönen immer häufiger die Luftschutzsirenen, je näher die Front kommt. Öffentliche Luftwarnung, später Kleinalarm genannt, wechselt mit Fliegeralarm. Von 24 Stunden verbringt die Bevölkerung durchschnittlich 8 bis 10 Stunden im Luftschutzraum. Die Lebenslage der Bevölkerung der Stadt verschlechtert sich spürbar. Das erste Erfurter Freibad, die Garnison-Bade- und Schwimmanstalt, wird am „Löberwallgraben" eröffnet. 1827. Hermann Stürcke (1799 bis 1866), Begründer des Bankwesens in Erfurt, errichtet sein erstes Wechselgeschäft auf dem Anger 36. 1830 verlegt er sein Wechsel-, Inkasso- und Speditionsgeschäft nach der Schlösserstraße 3 und der Pilse 28. Schon bald unterhält er Bankkonten in allen größeren Städten Deutschlands, auch in Wien und Prag, ferner in St. Petersburg und New York. Karntner Abwehrkampf Freiheitskampf 1918 1919 original Schrift von 1923 0 Ergebnisse. Das könnte Ihnen auch gefallen Erfurt erzbischoefl mainzische Mzst Gerhard II v Eppstein Brakteat 0 32g 0 Ergebnisse. Das könnte Ihnen auch gefallen Das könnte Ihnen auch gefallen Artikel in Suchergebnissen In der heutigen Zeit ist die Landespolizeidirektion Erfurt-Süd und die Verkehrspolizeiinspektion Erfurt in den ehemaligen Kasernengebäuden untergebracht. Die Kasernengebäude wurden trotz Umbauten und Erweiterungen weitestgehend im Originalzustand erhalten. Die preußisch-deutsche Garnison Erfurt 1860 bis 1918 von Bernd Könnig (ISBN 978-3-8442-3061-1) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.de Taschenbuch. Autor Peter Schreiber, 150 Seiten mit 186 Fotos und Abbildungen. Ab 1866 erfolgt auch in Erfurt eine Verstärkung und Erweiterung der Garnison. Es werden die stationierten und teilweise neu gebildeten Regimenter bis ... Die Garnison Erfurt 1918-1923 von Gerhard Rüddenklau (Portofrei) EUR 29,95 Sofort-Kaufen 15d 21h. Siehe Details. Bener, Carl: Die Händler der Stadt Erfurt mit den Lengenfelds und dem ... EUR 25,90 Sofort-Kaufen 2d 22h. Siehe Details. Bildband Erfurt 193 ... Gutsche, Willibald, Der Kapp-Putsch in Erfurt, Erfurt 1958 [Monographie, die am Rande auch auf die Vorgänge im restlichen Thüringen eingeht; inzwischen vor allem formal überholt, da der dem Stil der Zeit verpflichtete Autor mitunter in eine agitatorische Diktion verfällt] Hammer, Franz, Freistaat Gotha im Kapp-Putsch. war jedoch - entgegen diesem Trend - bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts keine Garnison-stadt. Erst 1853 bewilligte der Landtag den Bau einer Kaserne, die ab 18...