Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Zeitmaschine - H. G. Wells

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 10,79
ISBN: 3748545436
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: H. G. Wells

Sie können das Buch Die Zeitmaschine nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Zeitmaschine “Der Zeitreisende hat sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine Maschine gebaut, mit deren Hilfe er sich in der vierten Dimension, der Zeit, bewegen kann. Er erklärt einem Kreis von skeptischen Freunden das Prinzip dieses Geräts sehr anschaulich und auch für den heutigen Leser durchaus nachvollziehbar.Bei seiner ersten Reise in die Zukunft erreicht er das Jahr 802.701. Dort findet er die Welt von zwei gegensätzlichen Arten von Lebewesen menschlicher Abstammung bewohnt, die sich im Verlauf von Jahrtausenden aus den beiden extremen Gesellschaftsklassen des viktorianischen England zu zwei Menschenrassen weiterentwickelt haben: den oberirdisch lebenden Eloi und den unterirdischen Morlocks (in der deutschen Übersetzung Morlocken).Die kindlichen Eloi leben scheinbar sorgenfrei und glücklich, aber völlig unreflektiert und verweichlicht in einer paradiesischen Umgebung, sehen ähnlich aus wie heutige Menschen und scheinen alle relativ jung zu sein. Es ist dem Zeitreisenden anfangs unverständlich, wer sie ernährt und kleidet, da sie offensichtlich nie zu arbeiten brauchen. Andererseits scheint eine namenlose Furcht vor der Dunkelheit, besonders den mondlosen Nächten, ihrer Idylle entgegenzustehen.Die Morlocks, nach Empfinden des Zeitreisenden hässliche, affenartige, lichtscheue Wesen, hausen in unterirdischen Höhlen. Bei seinen Nachforschungen stellt er fest, dass sie dort riesige Maschinen betreiben und auf diese Weise das Leben der oberirdischen Eloi ermöglichen und erhalten. Anfangs scheint es ihm, als seien die Morlocks die Sklaven der Eloi, so wie in der Vergangenheit die Arbeiterklasse ausgebeutet wurde, um den Wohlstand der oberen Klassen zu sichern. Allmählich aber erkennt er, dass sich das Verhältnis inzwischen umgekehrt hat: Die Morlocks halten sich die Eloi wie Bauern das Vieh, sie sorgen für ihr leibliches Wohl, weil die Menschenfresser sie als Nahrung brauchen. In den dunklen Nächten holen sie sich oben ihre Mahlzeiten.

... seine Zeitmaschine über Kufen ver­fügt ... Die Zeitmaschine: Amazon.de: H.G. Wells: Bücher ... . Ein Messingschild am Armaturenbrett der Maschine verkündet in geschwungenen Lettern: "Manufactu­red by H. George Wells" und verneigt sich damit ... Der junge H. G. Wells musste 1895 definitiv noch an seiner Fähigkeit arbeiten, einen geschlossenen Handlungsbogen zu spannen. „Die Zeitmaschine" ist ein Erstlingswerk und einerseits ein Feuerwerk inzwischen unsterblich gewordener Ideen und Situationen, aber andererseits unfertig und ‚roh'. präzise definierte Zeitmaschine entwirf ... Die Zeitmaschine: Amazon.de: Rod Taylor, Yvette Mimieux, Sebastian ... ... . präzise definierte Zeitmaschine entwirft, im Kapitel "Nutzbringende Erläuterungen zum sachgemäßen Bau einer Maschine zur Erforschung der Zeit".13 Jarrys "Nutzbringende Erläuterungen", erschienen zunächst im Februar 1899 im Mercure de France als separate Abhandlung, sind eine Antwort auf Wells' Roman, der in frz. Übers. 1898/99 am...