Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären - Anna Kellner

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 8,72
ISBN: 3848758954
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Anna Kellner

Das beste Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären “Internetintermediäre wie Facebook, Google und Co. sind Internetdienste, die in erster Linie fremde Informationen an ihre Nutzer übermitteln. Obwohl sie selbst kaum eigene Inhalte bereitstellen und fremde Inhalte nicht redaktionell auswählen, können sie durch algorithmische Sortierungen und Löschungen oder auch durch Nutzerausschlüsse einen Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung ausüben. Das Werk analysiert, ob diese Art der Einflussnahme de lege lata durch medienrechtliche Vorschriften des Rundfunkstaatsvertrags und des Telemediengesetzes oder durch wirtschaftsrechtliche Vorgaben des Kartell- und Wettbewerbsrechts reguliert wird. Außerdem wird unter Berücksichtigung der nationalen und unionalen grundrechtlichen Steuerungsvorgaben de lege ferenda ein Regulierungskonzept zur Kontrolle der Meinungsmacht der Diensteanbieter entwickelt. Die Analyse erfolgt zudem unter Berücksichtigung der US-amerikanischen rechtlichen Vorgaben für Internetintermediäre als Kontrastfolie.

... Missbrauch der Meinungsmacht von Internetintermediären verhindern kann ... Meinungsmacht sozialer Netzwerke von Jens-Ullrich Pille - Fachbuch ... ... . We use cookies to offer you a better experience, personalize content, tailor advertising, provide social media features, and better understand the use of our services. Descargar Die Regulierung Der Meinungsmacht Von InternetintermediÄren de ANNA KELLNER en PDF desde 101,00€ en Todos Tus Ebooks Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären (Recht der Informationsgesellschaft 40) (German Edition) eBook: Anna Kellner: Amazon.co.uk: Kindle Store Skip to main content Try Prime Vielmehr gilt es dar ... PDF Anna Kellner Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären ... .co.uk: Kindle Store Skip to main content Try Prime Vielmehr gilt es darüber nachzudenken, wie der potenziellen Meinungsmacht der Intermediäre, also YouTube, Facebook, Instagram, Google & Co, begegnet und der diskriminierungsfreie Zugang zu den Plattformen gesichert werden kann. Ich bin neu und möchte ein Benutzerkonto anlegen. Konto anlegen Ausgehend von diesem Befund belegt sie eindrücklich, dass es notwendig und - technisch wie juristisch - möglich ist, den kommunikativen Einfluss sozialer Netzwerke durch staatliche Regulierung wirksam zu begrenzen. Der Autor setzt sich seit langem mit den kommunikativen Vermachtungen im Online-Bereich auseinander. Als Rechtsanwalt liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt ebenfalls im Bereich des Medien- und Internetrechts. Auf diese potenziell erhebliche Meinungsmacht der Intermediäre müssen die Länder reagieren, da sie nicht nur berechtigt, sondern auch verpflichtet sind, eine Medienordnung zu schaffen, die vorherrschende Meinungsmacht verhindert sowie die Vielfalt der bestehenden Meinungen vermittelt. Eine vielfältige und umfassende Information bildet die ... Weitere Erläuterungen zur Regulierung von Informationsintermediären (PDF) Notwendigkeit der Sicherung von Vielfalt im Internet - Regulierungsbedarf von Informationsintermediären (PDF) Überlegungen der Medienanstalten zur Regulierung von Intermediären (PDF) Abschlussbericht der Bund-Länder-Kommission zur Medienkonvergenz (PDF) "Der vergessene Gigant der amerikanischen Literatur" The New Yorker Die kleine Stadt Sutton im Nirgendwo der Südstaaten. An einem Nachmittag im Juni 1957 streut der ... Die Regulierung der Medienkonzentration in Europa von Stephanie Schiedermair. Konzentration und Meinungsmacht sind nur zwei Schlagworte in der Debatte um europäische Medienmärkte. Die freie Zirkulation von Gütern - auch Presseprodukte - ist Ziel der EU und erleichtert Medienunternehmen europaweit zu agieren. Wie kann die EU mediale ... Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären. 86,00 € Ramona Schmidt. Äußerungsrechtlicher Schutz gegenüber Bewertungsportalen im Internet. 59,00 € Manuela Burkhardt. Rechtsfragen zum Umgang mit Baggergut. 55,00 € Ressourceneffizi ... We use cookies to offer you a better experience, personalize content, tailor advertising...