Kostenlose elektronische Bibliothek

Connecting Afro Futures

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 10,78
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Sie können das Buch Connecting Afro Futures nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Connecting Afro Futures “Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design erscheint zur gleichnamigen Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin. Der Magalog nimmt die dort gezeigten Positionen aus den beiden Projekthubs in Dakar und Kampala auf und erweitert sie durch diskursive und visuelle Beiträge wie Essays, Interviews, Fotostrecken und Illustrationen. Mode und Haar im afrikanischen Kontext sowie die im Projekttitel aufgeworfene Frage der Afro Futures werden weniger aus ethnologischer Sicht, sondern vielmehr aus einer dekolonialen Perspektive auf globale Designentwicklungen diskutiert und visuell in Szene gesetzt.

...r x Design im Kunstgewerbemuseum Berlin ein ... Connecting Afro Futures | Wall Street International Magazine ... . Eine neue Generation Designer*innen afrikanischer Herkunft denken „afrikanische Mode" neu. Ein selbstbewusstes Selbstverständnis und eine Ästhetik aus einer afrikanischen Perspektive wird präsentiert - jenseits der (neo)kolonial geprägten Denkmuster und Schönheitsnormen. Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design Herausgeber: Claudia Banz; Cornelia Lund; Beatrace Angut Oola . Connecting Afro Futures: Fashion x Hair x ... Connecting Afro Futures: Barkcloth aus Uganda im Kunstgewerbmuseum ... ... . Connecting Afro Futures: Fashion x Hair x Design is published in connection with the eponymous exhibition at the Kunstgewerbemuseum in Berlin. The magalog takes up the positions presented in it from the two project hubs in Dakar and ... Connecting Afro Futures in Berlin: Mehr als bunte Kleidung Gründerin der Black Fashion Week "Das hatten die Leute noch nicht gesehen" Der Westen gibt den Ton an in der Mode, Adama Paris möchte ... So schreibt "Connecting Afro Futures" Design-Geschichte. Im Senegal an der Westküste Afrikas und in Uganda im Osten boomen die Modezentren. In der Berliner Ausstellung "Connecting Afro Futures ... Auch „Connecting Afro Futures" ist als Brücke gedacht. Die ausgewählten Designer und Künstler wurden im November 2018 nach Berlin eingeladen, durch die Abteilungen des Kunstgewerbemuseums ... Mit „Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design" widmet sich das Kunstgewerbemuseum in einer Ausstellung erstmalig der komplexen und vielseitigen Welt des Modedesigns und der Haarstylings afrikanischer Herkunft. Es öffnet sich den dekolonialen Modediskursen und bezieht damit zugleich Position in der aktuellen Diskussion um die ... Das Kunstgewerbemuseum hat im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Connecting Afro Futures" Akteur*innen aus Uganda, Benin und dem Senegal eingeladen, neue Arbeiten zu den Themen Mode und Haar zu entwickeln. Die Ergebnisse dieses interkontinentalen Austauschs sind ab dem 24. August 2019 in Berlin zu sehen. Connecting Afro Futures 24 Aug — 1 Dez 2019 bei Kunstgewerbemuseum in Berlin, Deutschland. 30 März 2019 . Connecting Afro Futures. Courtesy of Kunstgewerbemuseum. Mode ist ein Regelsystem ganz eigener Art und gilt als Schrittmacher des sozialen Wandels ... Das Kunstgewerbemuseum hat im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Connecting Afro Futures" Akteur*innen aus Uganda, Benin und dem Senegal eingeladen, neue Arbeiten zu den Themen Mode und Haar zu entwickeln. Das mehrstufige Projekt startete im November 2018 mit einem gemeinsamen Workshop zu den Themen globale Mode, Museums- und Sammlungspolitik ... Im Berliner Kunstgewerbemuseum stellen Designer aus Uganda, Senegal und Benin ihre Werke in der Ausstellung "Connecting Afro Futures" aus. Ihre Sicht auf die afrikanische Mode von Morgen bewegt sich weg von stereotypischen bunt bedruckten Stoffen und auffälligen Mustern. Das Kunstgewerbemuseum öffnete die Türen für „Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x De...