Kostenlose elektronische Bibliothek

Geschichte der Oper - Hermann Kretzschmar

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 11,47
ISBN: 3747740871
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Hermann Kretzschmar

Das beste Geschichte der Oper PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Geschichte der Oper “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...ntierte Form der Oper erschuf, die wieder etwas librettolastiger war und im „Orpheus" ihren Höhepunkt fand ... Geschichte | Komische Oper Berlin ... . Weiterlesen → Ebenfalls zum Ensemble der Grazer Oper zählte die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager, die hier ihr Rollendebut als Octavian („Der Rosenkavalier") gegeben hat. Im Jahr 2015 zählte die Oper Graz zu den sechs Finalisten der International Opera Awards in der Kategorie „Bestes Opernhaus". Auch für die International Opera Awards 2018 ... Die fantastische Geschichte der Schiller-Oper in Hamburg: ... Oper | Die Geschichte der Opernmusik ... . Auch für die International Opera Awards 2018 ... Die fantastische Geschichte der Schiller-Oper in Hamburg: 1891 ein Zirkus aus Wellblech, später Theater, Oper, Gefangenenlager. Heute - eine Ruine. Wir erzählen die Tragödie in drei Teilen. mehr Geschichte der Oper. Die Oper in ihrer heutigen Form entstand Ende des 16. Jahrhunderts in Florenz. Aus dem Kreis der Florentiner Camerata, eine Versammlung von Akademikern, ging ein dramatisches Bühnenwerk mit Musik hervor. Als erste Oper gilt La Dafne von Jacobo Peri mit einem Text von Ottavio Rinuccini. Heute ist dieses Werk bis auf wenige ... Geschichte der Oper in München Am Anfang der Geschichte der Münchner Oper steht der höfische Prunk des jungen italienischen "dramma per musica", jener neuen, zunächst elitären, später aber - in Venedig - schnell volkstümlich werdenden Form musikalischen Theaters. 1810 ) zu nennen deren Opern in ihrem Popularität erlangt haben. Deutschland . Auch in Deutschland herrschte wie schon (abgesehen von der vereinzelten Hamburger Oper) lange die italienische Oper; Wien München Dresden Braunschweig hatten bis gegen Ende des 18. Jahrhunderts italienische Opern und die deutschen Komponisten wie H. Graun (gest. Am 1. Januar 2004 wurde die Stiftung Oper in Berlin mit den fünf eigenständigen Betrieben Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und dem Bühnenservice gegründet. Für die fünf Betriebe bedeutet die Gründung der Stiftung Sicherheit über Jahre hinaus. Sie eröffnet die Chance, sich ... Eine einbändige Geschichte der Oper zu schreiben, die seit ihren Anfängen vor 400 Jahren die Menschen bis heute fasziniert, ist ein ungemein mutiges Unternehmen. Sie muss Meistern wie Monteverdi, Händel, Mozart, Verdi, Wagner, Strauss und Puccini gere ... www.sommer.uni-hannover.de Geschichte der Künste - von der Antike bis zur Gegenwart: 3000 Jahre Architektur, Malerei, Skulptur, Literatur, Theater, Musik, Oper, Tanz, Fotografie und Film im Überblick von Michael Guery | 1. Viele romantische Opern wurden dort inszeniert. Ab 1840 ging die Oper Leipzig eine Partnerschaft mit dem berühmten Leipziger Gewandhausorchester ein. Es begleitet bis heute alle Opern- und Ballett-Vorstellungen. 28 Jahre später errichtete die Stadt das Neue Theater am Augustusplatz. Dort fanden viele Uraufführungen statt, unter anderem ... Neben Werner Oehlmanns sehr ausführlichem und deshalb auch umfangreichem Werk Oper in vier Jahrhunderten wäre etwa Die Oper von Oskar Bie zu nennen, ein Buch, das einer anderen als der Abertschen Konzeption folgt: Für Bie besteht die Musikgeschichte nicht aus Entwicklungszügen, in denen man nach einer inneren Logik suchen kann, sondern aus ... Allenfalls zwiespältig fällt Stephan Speichers Urteil über diese Geschichte der Oper, in der die beiden Musikwissenschaftler Carolyn Abbate...