Kostenlose elektronische Bibliothek

Das Ende der Menschheit - Stephen Baxter

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 09.10.2017
DATEIGRÖSSE: 12,41
ISBN: 3453318455
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Stephen Baxter

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Das Ende der Menschheit Stephen Baxter Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Ende der Menschheit “Vierzehn Jahre sind vergangen, seit die Invasion der Marsianer Englands Städte in Schutt und Asche legte. Vierzehn Jahre, seit die Angreifer vom roten Planeten an den Mikroben der Erde zugrunde gingen. Seitdem herrschen Frieden, Wohlstand und Fortschritt. Als man erneut den Start von Marsraketen beobachtet, macht sich daher keiner Sorgen - bis auf Walter Jenkins. Und er hat recht. Denn die Marsianer kommen zurück. Und sie wollen nur eins: Rache.

... ein Endzeitfilm aus dem Jahr 2011 von Paul Ziller mit Kirk Acevedo, Diane Farr und Chad Krowchuk ... Das Ende der Menschheit: Roman: Amazon.de: Stephen Baxter, Peter Robert ... ... . Komplette Handlung und Informationen zu Der ... An diese Tradition versucht die kanadische Independent-Produktion Project-M anzuknüpfen, die hierzulande den etwas obskuren Zusatztitel Das Ende der Menschheit — eigentlich vermittelt der Film eher das Gegenteil — bekommen hat. Das Ende der Menschheit ist angekommen. Wir befinden uns am Ende der Zeit die Menschheit ist am Abgrund ein überleben nicht mehr mögl ... Das Ende der Menschheit: Studie über das Ende unserer Zivilisation ... . Wir befinden uns am Ende der Zeit die Menschheit ist am Abgrund ein überleben nicht mehr möglich. Ihr seit einer der letzten 7000 Menschen die es noch gibt. Man hat keine Möglichkeit den Planeten zu retten doch man kann euch noch retten. Flucht! In ihren Bemühungen hat die Menschheit eine Zeitmaschine ... Wissenschaftler haben globale Risiken analysiert und eine Liste mit zwölf Untergangsszenarien der Menschheit erstellt. Der Klimawandel die größte Gefahr. "Der Jüngste Tag - Das Ende der Menschheit", der Film im Kino - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinoprogramm sowie Kinostart-Termine und Bewertung bei TV Spielfilm.de Die Menschheit wird aussterben, das ist sicher. Die Erdgeschichte zeigt nachdrücklich, dass Arten nicht unendlich lange existieren, und die Idee, dass wir durch irgendeine intrinsische Besonderheit davon ausgenommen wären, gehört eher in den Bereich der Religion. Unsicher ist nur, wann und wie das Ende kommt. Aber schon nach kurzer Zeit - infolge des exponentiellen Lerntempos - kann sein IQ auf 130 anwachsen und damit im Grenzbereich eines menschlichen Genies liegen. Aber das ist noch nicht das Ende, denn der IQ unseres Supercomputers klettert flugs auf 140, das Level von Albert Einstein. Und so weiter, und so fort. Nicht das Ende Menschheit droht, sondern das Ende der menschlichen Zivilisation. Sie wird durch die Steinzeitkultur des Islam mit Gewalt, Frauenunterdrückung, Diktatur und Faustrecht ersetzt. Zumindest für Eurabia trifft das zu. Das Ende der Menschheit (Folge 27): - 1000 Fragen - 414518860 . Theo und Torben schalten erstmals die Kamera an beim Skypen. Was sie zu sehen bekommen, ist ... Selbst wenn die Menschheit dem Tod des Blauen Planeten entkommt, einen anderen Planeten besiedelt und überlebt - das Ende des Universums wird auch die technologisierteste Zivilisation nicht überleben. Denn der Kosmos dehnt sich immer schneller immer weiter aus. In rund 10¹³ Jahren (das ist eine Zehn mit dreizehn Nullen) werden die ... „Das Ende der Menschheit" ist ein klassischer Roman im klassischen Stil nach dem Vorbild des nonplusultra Klassikers der dystopischen Literatur. So machen Fehler - den Baxter sich ab und an leistet, diversen Längen in der Erzählung - denn die Story ist alles andere als atemlos in der Spannung und dem nicht wirklich großen eigenem ... Das Millennium 2000 - der Übergang vom 20. ins 21. Jahrhundert - wurde weltweit gefeiert, doch kaum jemand erkannte die dramatische Situation der Menschheit. Noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit wäre ein Weltuntergangsszenario berechtigter gewesen als am Ende des 20. Jahrhunderts. Keine Weltkriege, keine Seuchen haben so viele ......