Kostenlose elektronische Bibliothek

Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons - Peter Griese

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 11,24
ISBN: 3954263882
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Peter Griese

Alle Peter Griese Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons “Auf ihrem Weg in den Kosmos begegnen die Terraner einer Vielzahl anderer Völker. Mit zweien davon befasst sich dieser Band.Die Xisrapen gelten als die Findelkinder der Galaxis - nur wenig ist über sie bekannt. Aus Zufall erfährt Reginald Bull von ihrem Schicksal und begibt sich auf die Suche nach ihrem Heimatplaneten. Dabei stürzt er sich in ein Abenteuer, dessen Folgen kaum abzusehen sind ...Die Hyptons sind eines der geheimnisvollsten Völker des Konzils der Sieben, das im 35. Jahrhundert die Milchstraße besetzt. Die Flucht einer Handvoll Terraner vor dem Konzil führt sie genau in die Fänge jenes Volkes, das mit einem Geheimprojekt die Versklavung aller Galaktiker anstrebt ...Die beiden Weltraumromane wurden von Peter Griese geschrieben. Sie schließen gekonnt Lücken in der Handlung der klassischen PERRY RHODAN-Serie.

...o gratis. Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons von Peter Griese als eBook bei readersplanet ... Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons: 9783954263882 ... ... .de nur 5,99 € Zwei abgeschlossene Romane aus dem Perry Rhodan Universum, Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons, Peter Griese, PERRY RHODAN digital. Des milliers de livres avec la livraison chez vous en 1 jour ou en magasin avec -5% de réduction . Auf ihrem Weg in den Kosmos begegnen die Terraner einer Vielzahl anderer Völker. Mit zweien davon befasst sich dieser Band. Die ... Findelkinder der Galaxis Geheimprojekt der Hyptons jetzt kaufen ... . Auf ihrem Weg in den Kosmos begegnen die Terraner einer Vielzahl anderer Völker. Mit zweien davon befasst sich dieser Band. Die Xisrapen gelten als die Findelkinder ... eBook kaufen: Perry Rhodan-Planetenroman: Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis Geheimprojekt der Hyptons von Peter Griese und viele weitere eBooks jetzt schnell und einfach auf Ihren eBook Reader laden. Peter Griese - Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons: Auf ihrem Weg in den Kosmos begegnen die Terraner einer Vielzahl anderer Völker. Mit zweien davon befasst sich dieser Band. Die Xisrapen gelten als die ... Sie stellten auch fest, daß Außerirdische bereits Stützpunkte in den sogenannten neutralen Zonen in der ganzen Welt errichtet haben. Die Außerirdischen kommen aus der Galaxis M31 im Sternbild Andromeda, sagte Moser. Seine Dokumente klassifizieren sie als humanoid (Weekly World News, Florida, 19.4.1988). eBook Online Shop: Perry Rhodan-Planetenroman: Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis Geheimprojekt der Hyptons von Peter Griese als praktischer eBook Download. Jetzt eBook herunterladen und mit dem eReader lesen. Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons by Peter Griese, 9783954263882, available at Book Depository with free delivery worldwide. Reisen in unglaublich weit entfernte Galaxien, Missionen von kosmischer Bedeutung, Begegnungen mit Superintelligenzen und uralten Wesenheiten - das Fernraumschiff BASIS trug Perry Rhodan durch Raum und Zeit. Doch als er im Jahr 1222 Neuer Galaktischer Zeitrechnung aus der Galaxis Hirdobaan zurückkehrt, ist die BASIS so gut wie schrottreif ... Buy Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons: Zwei abgeschlossene Romane aus dem Perry Rhodan Universum (Perry Rhodan-Planetenroman ... Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons: Zwei abgeschlossene Romane aus dem Perry Rhodan Universum (Perry Rhodan-Planetenroman 53 ... Free 2-day shipping. Buy Planetenroman 75 + 76: Findelkinder der Galaxis / Geheimprojekt der Hyptons - eBook at Walmart.com Die Galaxis ist etwa 10 Milliarden Jahre alt. Eine Durchquerung wäre in der Dauer ihrer Existenz tausendfach möglich gewesen. Wenn in der Milchstraße auch nur eine einzige Zivilisation existiert, die zu interstellarer Kolonisation fähig ist, dann könnte die gesamte Galaxis innerhalb weniger Millionen Jahre vollständig kolonisiert sein ......