Kostenlose elektronische Bibliothek

Menschen mit Demenz - Stefanie Kleindienst

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 10,38
ISBN: 3639095057
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Stefanie Kleindienst

Alle Stefanie Kleindienst Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Menschen mit Demenz “Das vorliegende Buch leistet auspädagogisch-pflegerischer Sicht einen Beitrag zurEntwicklung von individualpflegerischen undkonzeptionellen Verbesserungen für die Betreuung vonMenschen mit Demenz in (stationären) Einrichtungen.Dabei kommt es der Autorin vor allem darauf an, denBlick auf den Menschen und seine Erkrankung zuverändern. Denn das Erkennen der Sinnhaftigkeit von"verwirrten" Verhaltensweisen und die Reflexion derpflegerischen Interventionen sind der Ausgangspunktjeder "guten Dementenbetreuung". Auf der Grundlagedes Selbstpflegedefizit-Ansatzes von Orem sieht dieAutorin in den Konzepten der Basalen Stimulation nachFröhlich und der Integrativen Validation nach Richardden theoretischen und handlungspraktischen Rahmen füreine Neuorientierung des Umgangs mit dementenMenschen. An zahlreichen Fallbeispielen zu denhäufigen Verhaltensweisen von Menschen mit Demenz(Unruhe, Apathie, Aggression, Desorientiertheit u.a.)werden die unter dem jeweiligen Konzept verändertenBetrachtungsweisen und die auf dieser Grundlagemöglichen Interventionen dargestellt. Das Buchrichtet sich an Leitungskräfte, Pflegefachkräfte undalle die Menschen mit Demenz begleiten.

...ues Zuhause. Hier finden jene Menschen Geborgenheit und Zuwendung, deren Erinnerungen allmählich von der eigenen Krankheit ausgelöscht werden ... Startseite: Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz ... . Menschen, die an Demenz erkrankt sind, haben Probleme, ihre gewohnten, alltäglichen Aufgaben zu meistern. Sie machen „Fehler", weil sie Dinge nicht mehr genau wissen oder Handlungen nicht mehr ausführen können. Manchmal trauen sie sich aber auch selbst nichts mehr zu und ziehen sich zurück. Jede gute Pflege und Betreuung weiß deshalb, wie wichtig Beschäftigung für Demenzkranke ist. Sie engagieren sich für ein besseres Leben m ... Pflegeinnovationen für Menschen mit Demenz — Mensch-Technik-Interaktion ... . Jede gute Pflege und Betreuung weiß deshalb, wie wichtig Beschäftigung für Demenzkranke ist. Sie engagieren sich für ein besseres Leben mit Demenz. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, Menschen, die ehrenamtlich oder beruflich mit Demenzerkrankten zu tun haben, sowie alle Interessierten finden auf unseren Seiten Informationen rund um das Thema Demenz sowie hilfreiche Tipps, Veranstaltungshinweise und Adressen. Ab 16. Dezember 2019 erscheint der neue Newsletter der Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz". Alle acht Wochen erhalten Sie aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen, Veröffentlichungen und Wissenswertes zum Thema Demenz bundesweit und aus den Bundesländern. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Sie soll die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen weiter verbessern. Die Entwicklung knüpft an die Arbeit der Allianz für Menschen mit Demenz auf Bundesebene und der Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz vor Ort an. Allianz für Menschen mit Demenz Oft muss man in der Begegnung mit Menschen mit Demenz eben einfach Mensch sein und ihnen mit offenen Ohren, offenen Augen und einem offenen Herzen begegnen… Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Unsere Literaturtipps. Natürlich sollte es aber an grundlegendem Fachwissen nicht fehlen. Eine Demenzerkrankung ist eine ernstzunehmende Erkrankung ... Später können manche Menschen mit Demenz ihre Gefühle kaum noch kontrollieren, plötzliche Stimmungsschwankungen, Aggres-sionen und Depressionen nehmen zu. Im Spätstadium sind Demenz-Patienten vollkommen auf Pflege und Betreuung durch andere Personen angewiesen. Familien-mitglieder werden nicht mehr erkannt, eine Verständigung mit Menschen mit Demenz reagieren deshalb besonders auf Tiere, beginnen zu sprechen, trösten und versorgen. Sie fühlen sich wieder "liebenswert". Sie werden gebraucht. Genau hier ist es wichtig die Menschen zu erreichen. Viele Demenz Erkrankte haben nicht mehr gesprochen oder nicht mehr reagiert, und dann kamen die Tiere. Die folgenden Empfehlungen haben sich in der Betreuung von Menschen mit Demenz bewährt. Das heißt nicht, dass nicht im Einzelfall auch ein ganz anderer Weg hilfreich ist. Menschen sind unterschiedlich, auch Menschen mit Demenz. Das sollten Sie vermeiden Korrigieren und Belehren „Ich rufe jetzt meine Mutter an!" Die demenzkranke Dame ist ... Menschen mit Demenz im (Aus-)Tausch: eine überregionale Tauschbörse zur Akti-vierung ungenutzten Betreuungspotenzials", „Individualisierte Musik für Menschen mit Demenz", PfADe. Präventive Versorgungstrukturen für versorgende Angehörige von Menschen mit Demenz". Das Projekt SEBKam wurde als bestes integriertes Schätzungen Sollen in Deutschland 300.000 Menschen jährlich neu an einer Demenz erkranken. Abzüglich der Sterbefälle steigt die Zahl der Menschen mit Demenz in Deutschland somit jedes Jahr um 40.000 - das sind rund 100 pro Tag. Die meisten (ca. 70 Prozent) von ihnen leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer. Dabei belaste die Krankenhaussituation die Betroffenen zusätzlich, da sie die fremde Umgebung und die unbekannten Abläufe nicht einordnen können. Auch die Klinikbelegschaft stellt dies vor besondere Herausforderungen, denn der Klinikalltag ist oftmals kaum auf Menschen mit Demenz eingestellt. Menschen mit Demenz „gehen verloren" …weil • sie Probleme mit der Orientierung haben, • sie gewohnte Wege und Orte - mitunter sogar die eigene Wohnung - nicht mehr erkennen, • sie neue Wege nicht mehr „erlernen", • häufig auch der Tag-Nacht-Rhythmus gestört ist. Wenn Menschen mit Demenz noch fit sind, leben und Die Gruppe der Menschen mit Demenz insgesamt betrifft Menschen mit Demenz in allen Stadien, also sowohl mit einer Frühdemenz, einer Demenz im mittleren Stadium als auch Menschen mit einer weit fortgeschrittenen Demenz, die meist vollständig auf Pflege angewiesen sind. Menschen im frühen Stadium einer Demenz Kompetenz, Menschen mit Demenz zu identifizieren und damit einhergehende Unterstützungsbedarfe in der Beziehungsgestaltung fachlich einzuschätzen S1c Die Einrichtung fördert und unterst...