Kostenlose elektronische Bibliothek

Jenseits der Westwelt - Wolf-Ulrich Cropp

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 05.09.2018
DATEIGRÖSSE: 4,82
ISBN: 3944459989
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Wolf-Ulrich Cropp

Alle Wolf-Ulrich Cropp Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Jenseits der Westwelt “Prolog des AutorsSeit ich lesen kann, faszinieren mich Völker und Ereignisse in fernen unwirtlichen Lebensräumen und die Entdecker und Forscher, die aufbrachen, Menschen in deren Urlandschaften zu erkunden um darüber zu berichten. Wie hing ich als kleiner Junge an den Lippen meines Großvaters, oder denen seines Freundes Albert Schweitzer, wenn sie von Afrika, Asien, Amerika oder Australien erzählten. Großvater war Schiffsarzt, hatte alle Weltmeere befahren und die Kontinente bereist.Den Urwalddoktor traf er in Gabun und lud ihn später zu sich nach Landau in der Pfalz ein. Dort lernte ich bei Besuchen der Großeltern den berühmten Arzt kennen. Gerade mal sechsjährig, entfachten die beiden alten Männer unbändiges Fernweh in mir. Auch ich wollte so rasch wie irgend möglich hinaus in die Welt, um dieses Fernweh zu stillen. Noch in der Schulzeit wurden Radtouren nach Dänemark, Schweden, Frankreich und in die Schweiz unternommen. Nach dem Abi gings nach Marokko, zu den Bergvölkern des Hohen Atlas, zu den Buschleuten (San) in die Kalahari, schließlich mit dem VW Bulli von Hamburg der Länge nach durch Afrika bis Kapstadt. Zwischendurch wurde studiert und für neue Reisen, die in entlegene Winkel der Erde führen sollten, Geld verdient.Allmählich entstand ein Kaleidoskop spannender Erlebnisse, Erfahrungen, Beobachtungen zu Wasser und zu Lande. Storys von unterwegs, von denen ich einige erzählen möchte. Erlebte Geschichten, die sich in extremen und gegensätzlichen Gebieten ereigneten: auf Flüssen, Meeren, in großen Trockenräumen und in Eiswüsten. Dort wo ich Freiheit und Abenteuer fand und meine Sehnsucht stillen konnte. Es sind die scheinbar zeitlos und leeren Räume, die noch so viele Geheimnisse bergen und das Leben unendlich bereichern.Meere und Wüsten lehren uns Demut, reduzieren auf das Existenzielle, gewähren Einblicke in das Woher und Wohin. Leben in Extremwelten fordern heraus, machen uns stark, befriedigen oder vernichten uns gnadenlos. Die Welt der Extreme... mehr ist meine Leidenschaft.Wüsten, Ozeane zu fühlen, zu schmecken, zu riechen, in ihrer Erhabenheit zu lauschen, erscheint mir ein seltenes, ja großartiges Privileg. Und der Menschen Handeln in dieser Welt bemühe ich mich weder zu belächeln, noch zu bedauern, noch zu verabscheuen, sondern zu begreifen.Einst hatten wir uns im Ténéré, im Herzen der Sahara, hoffnungslos verfahren und drohten verdursten zu müssen, als wie aus dem Nichts ein Amanar, ein Karawanenführer, erschien und sagte: "In der Wüste kannst du leicht überleben. Du musst nur zugeben, dass es etwas gibt, das größer ist als du: Entfernung, Hitze, Dürre. Wenn du das akzeptierst, dann ist die Wüste großzügig, wenn nicht, ist sie dir böse, sie wird dich umbringen. - Inschalah."Wahre Worte, die ebenso auf See gelten. Denn auch Neptun verzeiht keinen Leichtsinn!Und während ich an diesem Vorwort schreibe, fühle ich mit Théodore André Monod, dem unglaublich zähen und großen Saharaforscher. "Im Grunde bin ich einer der letzten Saharareisenden des Karawanen-Zeitalters. Man empfindet Wehmut, wenn man Dinge sterben sieht, die man sehr geliebt hat!" Professor Monod, der 90-jährig und fast erblindet, viele Meilen forschend durch die Wüste Mauretaniens pilgerte, starb mit 98 Jahren in Paris. Wie gern wäre er in seiner geliebten Sahara geblieben. "Wenn ich in der Wüste sterbe", sagte er oft, "dann möchte ich dort in einem roten Burnus begraben werden."Auf vielen Reisen zu Wasser oder durch Sand hat mich stets die Vergleichbarkeit - der "Schrecken vor der Leere" gebannt. Bis ich erkannte, dass diese Leere nur beim oberflächlichen Betrachten gilt. Tatsächlich lebt in Ozeanen und Wüsten eine enorme, eine spannende Artenvielfalt unter der Oberfläche, für den eiligen Betrachter unerkannt. Je öfter ich in diese extremen Urnaturen eintauchte, desto stärker entwickelte sich meine Leidenschaft für Meer und Wüste, umso intensiver nahm ich das Leben in der "... weniger

...nsel. Und sogar James Bond wurde hier erfunden ... Jenseits der Westwelt : Wolf-Ulrich Cropp : 9783944459981 ... . Eine Landeskunde. Die Welt jenseits der Antarktis Komplett - Duration: 24:19. Phioo wills wissen 71,514 views. 24:19. Wann kam die Flut !? Jenseits der Westwelt Wasser - Wüste - Eis. von Wolf-Ulrich Cropp. € 26,80 . In den Warenkorb. Lieferung in 2-7 Werktagen Verlag: Kadera-Verlag ... Jenseits der Westwelt by Wolf-Ulrich Cropp, 9783944459981, available at Book Depository with free delivery worldwide. We use cookies to give you the best possible ... Jenseits der Westwelt - Die Auswärtige Presse e.V. ... . We use cookies to give you the best possible experience. By using our website you agree to our ... Meine Neuerscheinungen im Herbst 2018: "Im Schatten des Löwen", bei DuMont + "Jenseits der Westwelt, bei Kadera Flyer Westwelt 3_Layout 1. Informationen Jenseits der Westwelt. Veröffentlicht am 6. November 2018 6. November 2018 Volle Größe 1748 × 2480 Beitrags-Navigation. Veröffentlicht in Neues aus der großen weiten Welt. Generic selectors. Exact matches on ... Jenseits (als Substantiv) ist ein etwa seit dem Beginn der Moderne im Deutschen geläufiger Begriff zur Bezeichnung einer „anderen Wirklichkeit", die sich nach mythischen, religiösen und mancherorts esoterischen Vorstellungen jenseits der Naturwirklichkeit befindet und ausschließlich in nicht von Naturwissenschaften verstandenem Daseinszustand wahrgenommen werden kann. Ich mag das Buch und kann es jedem empfehlen, der über den Rand der „Westwelt" hinaus sehen möchte. Hier finden sich Geschichten, die man nicht so im Fernsehen, YouTube oder mit einer App auf seinem Handy finden würde. Mehr möchte ich vom Inhalt nicht verraten! Lassen sie sich auf das Buch ein und machen sich auf die Reise mit einem Weltenbummler par excellence. Mit Hamburg im Herzen reist Wolf-Ulrich Cropp zu entlegenen Zielen »Jenseits der Westwelt«, so der Kadera-Buchtitel mit 15 Berichten von abenteuerlichen Reisen. Und weil er es bereits seit Jahrzehnten macht, hat er eine besondere Sicht auf eine sich verändernde Welt und die Menschen, die dort wohnen, wo wir kaum Urlaub machen möchten. Hier ... Wolf-Ulrich Cropp ist ein deutscher Schriftsteller. Bei seiner Tätigkeit für Unternehmen aus verschiedenen Ländern reiste er mehrmals um die Welt. Die dabei gemachten Erfahrungen und Erlebnisse verarbeitete er in mehr als 20 Büchern und diversen Artikeln, Essays und Kurzgeschichten. You can login using your social profile. [wordpress_social_login] Home; Das Amt. Wir über uns; Mitarbeiter; Buchshop. Aus dem Amt Jetzt online bestellen! Heimlieferung oder in Filiale: Cropp, W: Jenseits der Westwelt Wasser - Wüste - Eis. Illustrierte Ausgabe von Wolf-Ulrich Cropp | Orell ... Berlin (dapd). Unweit der großen Moschee kommt ein Polizist bei einem Schusswechsel mit zwe...