Kostenlose elektronische Bibliothek

Datenschutz in der Betriebsratsarbeit - Torsten Lemke

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 21.04.2019
DATEIGRÖSSE: 6,57
ISBN: 3800660563
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Torsten Lemke

Sie können das Buch Datenschutz in der Betriebsratsarbeit nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Datenschutz in der Betriebsratsarbeit “Zum WerkDiese Arbeitshilfe richtet sich an alle Betriebsratsgremien, da es nahezu keine Unternehmen gibt, die nicht Daten der Mitarbeiter erheben, sammeln und verarbeiten. Insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung stellt die Betriebsräte vor viele neue Aufgaben, die sowohl die Arbeit für die Mitarbeiter im Verhältnis zum Unternehmen betrifft, wie auch die Arbeit des Betriebsrates bei der Selbstorganisation.In der Arbeitshilfe werden die wichtigsten Fragen zu Mitbestimmungs- und Kontrollrechten, zum Umfang zulässiger Auswertungen sowie der Umgang mit Daten beantwortet. Schließlich helfen Checklisten und Muster zur schnellen Umsetzung von Maßnahmen.Vorteile auf einen Blick- klare und für Nichtjuristen verständliche Sprache- Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis- mit Mustern und Checklisten für die tägliche Arbeit im BetriebsratZielgruppeFür Betriebsräte, Arbeitnehmer vertretende Anwälte, Gewerkschaften, Verbände.

...Kammer der Arbeiter und Angestellten in der Land- und Forstwirtschaft für OÖ DATENSCHUTZ IN DER BETRIEBSRATSARBEIT ... Datenschutz in der Betriebsratsarbeit | Lemke | Verlag Vahlen München ... . 2 Die zunehmende Digitalisierung bringt es mit sich, dass in den Betrieben immer mehr Daten aufgezeichnet werden und vorhanden sind: Daten zur Produktion, Kundendaten und auch Daten über Mitarbeiter/-innen. #WHITWP ... Mit der Rolle des Betriebsrates im Datenschutz beschäftigte sich das BAG erstmals im Jahre 1997 und erkannte den Betriebsrat nicht als Verantwortlichen, sondern lediglich als Teil des Verantwortlichen. Damit wurde der Betriebsrat wie eine Abteilung des Unternehmens mit Sonderrechten behandelt. Datenschutz: Das ist ... Datenschutz - was muss der Betriebsrat wissen? | W.A.F. ... . Damit wurde der Betriebsrat wie eine Abteilung des Unternehmens mit Sonderrechten behandelt. Datenschutz: Das ist neu ab Mai. Die Datenschutzgrundverordnung der EU sowie das Datenschutzgesetz 2018 kommen ab 25. Mai unmittelbar zur Anwendung. Shortcuts Sie finden auf jeder Seite unseres neuen Internetauftritts Shortcut-Icons, die Ihnen auf kurzem Weg z.B. Links oder Kontakte liefern. Insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung stellt die Betriebsräte vor viele neue Aufgaben, die sowohl die Arbeit für die Mitarbeiter im Verhältnis zum Unternehmen betrifft, wie auch die Arbeit des Betriebsrates bei der Selbstorganisation. Der Betriebsrat muss sich nicht nur für den Beschäftigtendatenschutz einsetzen - er muss sich auch selbst an die Datenschutzregeln halten. Lesen Sie hier, was der Betriebsrat beim Datenschutz beachten muss und wer im Gremium Zugriff zu welchen Daten bekommt. Datenschutz - ein Wort, bei dem der eine oder andere unvermeidlich zusammenzuckt. Ein Wort, das in jedem Fall auf die Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen (SBV) große Auswirkungen hat. Worauf zu achten ist, erläutert Corinna Seefried. Diese ergibt sich nicht aus dem Datenschutzrecht selbst. Es ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), das umfassende Mitwirkungsrechte vorsieht. Gelingt es dem Betriebsrat, diese kreativ mittels Betriebsvereinbarungen zu nutzen, kann er dem Datenschutz im Betrieb einen sehr guten Dienst erweisen. Wie sieht es mit der Kontrolle als Betriebsrat ... Das Werk legt die Einbindung des Betriebsrates in den betrieblichen Datenschutz dar. Große Unterschiede zum Personalvertretungsrecht finden sich nicht, so dass die Lektüre auch für Arbeitgeber im öffentlichen Dienst von Interesse ist." in: KAV Mecklenburg-Vorpommern 28/2018, zur 1. Auflage 2018 Mai 2018 gilt EU-weit...