Kostenlose elektronische Bibliothek

Was ist der Mensch? - Georg W. Bertram

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 9,52
ISBN: 3150195217
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Georg W. Bertram

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Was ist der Mensch? Georg W. Bertram Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Was ist der Mensch? “Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das über sich selbst nachdenken kann. Doch welche Bedeutung hat es, fragen zu können, wer wir sind? Georg W. Bertram zeigt auf, dass nicht die Antwort auf diese Frage, sondern die Bewegung des Fragens selbst entscheidend ist: Der Mensch kann sich immer als einen anderen entwerfen als der, der er ist, kann sein Einfach-so-Sein immer überwinden: "Was Menschen jeweils und in unterschiedlicher Weise ausmacht, erfordert eine immer neue Bestimmung. So sind die Überlegungen zur Frage, wer wir sind, Erinnerungen daran, dass Menschen immer vor der Frage stehen, Freiheit zu realisieren. Dies ist der beste Grund, uns zu fragen, wer wir sind."

...ür positive Ziele einsetzen. Der Mensch - ein Gegenüber Gottes ... Was ist der Mensch? | ZEIT ONLINE ... . Und so war es auch, nachdem Gott die Menschen erschaffen ... Albert Camus meinte: "Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das sich dagegen sträubt, das zu sein, was es ist." Doch lassen wir William Shakespeare das Schlusswort oder besser seinem Hamlet: ... In einer Zeit, in der die Grenzen des Menschseins gelegentlich durch Technik und vertiefende Naturbetrachtung zu verschwimmen scheinen, verspricht eine Standortbestimmung unter dem Titel "Was ist ... Der Mensch kann viele verschiedene Gefühle empfinden, und g ... Was ist der Mensch? - ZDFmediathek ... ... Der Mensch kann viele verschiedene Gefühle empfinden, und gilt als das intelligenteste Wesen der Erde. Die Lehre des Menschen wird in verschiedenen Wissenschaften untersucht. Die Medizin erforscht den menschlichen Körper, die Soziologie beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen Existenz und die Psychologie mit dem Seelenleben des Menschen. Der Mensch ist und bleibt ein Rätsel für sich selbst in seiner Gänze, aber eine Menge Erkenntnisse wurden bereits gefunden, für manches mag aber der Mensch nicht in der Lage sein, es selbst zu erkennen, und so kann sich jeder für sich persönlich ein Bild vom Menschen machen. Menschen ausweist und ihn von Steinen, Pflanzen und Tieren unterscheidet. Jeder Mensch entwickelt, ohne darüber nachzudenken, ein Bild davon, was der Mensch ist. Das individuelle Menschenbild ist von Mensch zu Mensch verschieden, weil jeder durch seine persönliche Mensch, Homo sapiens, Art der Säugetiere aus der Ordnung Primaten. Von C. von Linné bereits in der 1. Auflage seiner „Systema naturae"… Gemeint ist damit, dass der Mensch das tun muss, worauf sein Wesen ausgelegt ist. Dabei unterscheidet er den Menschen an drei Charakteren, die seine Seele auszeichnen können: die Begierde, den Mut und die Vernunft. Parallel dazu sieht er die Gesellschaft als eine, die aus Ernährern, Kriegern und Herrschern besteht. Eine gerechte Gesellschaft ... Im Laufe der Zeit entwickelte der Mensch die Fähigkeit, sich selbst wahrzunehmen. Der Mensch kann sich - im Gegensatz zum Tier - seiner Bedürfnisse bewusst werden und verschiedene Lösungsansätze durchdenken, um diese zu erfüllen. Mit diesem Bewusstsein kam auch die Erkenntnis, dass am Ende unserer Existenz unausweichlich der Tod steht....