Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Schia im Iran und Libanon - Gabriele Dold-Ghadar

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 11,75
ISBN: 3879974888
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Gabriele Dold-Ghadar

Sie können das Buch Die Schia im Iran und Libanon nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Schia im Iran und Libanon “Die Reihe Studies on Modern Orient wurde als Studien zum Modernen Orient im Klaus Schwarz Verlag begründet. Die Bände sind religiösen, politischen und sozialen Phänomenen in muslimischen Gesellschaften der Gegenwart gewidmet. Das Spektrum der Reihe ist dabei nicht auf den Nahen und Mittleren Osten beschränkt, sondern berücksichtigt auch relevante Themen in mehrheitlich nicht-muslmischen Regionen, beispielsweise in Europa oder Amerika.

...ie Schia Im Iran Und Libanon: Historische Verbindungen Zwischen Balkh Und Baalbek, Khorasan Und Dschabal Amil (Studien Zum Modernen Orient) (German Edition) [Gabriele Dold-Ghadar] on Amazon ... Die Schia in Iran und Ḫumainī | SpringerLink ... .com. *FREE* shipping on qualifying offers. Libanon, Kuwait, Pakistan, Afghanistan, Saudi-Arabien, Syrien und in Indien. Wenn man die Wenn man die absolute Zahl betrachtet, leben im Iran und im Irak die meisten Schiiten. Die Schia und ihre Strömungen Überblick und Verbreitungsgebiet Imamiten oder Zwölfer-Schiiten: Die größte schiitische Strömung stellen die Imamiten, die einer Reihe von zwölf Imame ... PDF Die Schia Schiiten - mehriran.: Home ... . Die Schia und ihre Strömungen Überblick und Verbreitungsgebiet Imamiten oder Zwölfer-Schiiten: Die größte schiitische Strömung stellen die Imamiten, die einer Reihe von zwölf Imamen folgen. Sie leben hauptsächlich im Iran, Aserbaidschan, Irak, Bahrain, Libanon, Kuwait, Pakistan, Afghanistan, Saudi-Arabien, Syrien und in Indien. Die ... Die Beziehungen zwischen Riad und Teheran sind auf einen neuen Tiefpunkt gefallen, nachdem Saudi-Arabien dem Iran vorwirft, den schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen Raketen zu liefern. Außerdem ... Wilfried Buchta: Die iranische Schia und die islamische Einheit 1979-1996. Dt. Orient-Institut, 1997. Ashk Dahlén, Islamic Law, Epistemology and Modernity. Legal Philosophy in Contemporary Iran. New York 2003. Abdoldjavad Falaturi: Die Zwölfer-Schia aus der Sicht eines Schiiten. Probleme ihrer Untersuchung. Die Durchsetzung der Zwölfer-Schia in Iran war allerdings zunächst schwierig, weil nicht genügend religiöses Personal mit der richtigen Ausrichtung dafür zur Verfügung stand. Ismāʿīl und sein Nachfolger Schah Tahmasp I. (reg. 1524-1576) riefen deswegen schiitische Gelehrte aus dem Ausland ins Land, insbesondere solche von der arabischen Golfküste und aus dem Dschabal Amil . Eine gemäßigtere Richtung, nach Zahl ihrer Imame "Zwölfter Schia" genannt, etablierte sich vom 16. Jahrhundert an im Iran als herrschende Religion. Auf einer Darstellung dieser Richtung ... Da sich die Diskussion um die libanesische Schia gegenwärtig auf die Akteure H izb Allah, Iran, Israel und Syrien zu verengen scheint, lohnt es sich um so mehr...