Kostenlose elektronische Bibliothek

Wege zu mehr Geschlechtergerechtigkeit im Grundschulalter - Silke Heincke

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 4,30
ISBN: 3639724445
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Silke Heincke

Sie können das Buch Wege zu mehr Geschlechtergerechtigkeit im Grundschulalter nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Wege zu mehr Geschlechtergerechtigkeit im Grundschulalter “Dieses Buch befasst sich im Wesentlichen mit der Situation von Jungen im Grundschulalter. Auf der Folie altersspezifischer Besonderheiten und Entwicklungsaufgaben geht es in dieser Phase besonders auch darum, Bildungsansprüche und Bildungsperspektiven zu entwickeln. Jungen als Bildungsverlierer - dieses Thema wird derzeit breit diskutiert. Hier versteckt sich aber nur ein Teil der Wahrheit. Die jedem Kapitel vorangestellten Zitate stammen zum Großteil von Kindern eines sächsischen Kinderhortes, dienten als Denkanstöße und zeigen, dass zu Geschlechtergerechtigkeit weit mehr gehört, als einzelne "Doing - Gender - Aktionen". Elternhaus, Grundschule und Hort als wesentliche Sozialisationsinstanzen der 6 - 10jährigen Jungen haben eigentlich immer geschlechterbewusst zu handeln. Der Fokus dieser Arbeit liegt dabei auf der Frage, welchen Beitrag der Hort als eigenständige sozialpädagogische Einrichtung zu mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Grundschulphase leisten kann - und muss. Dies führt abschließend dazu, die Bedeutung der Institution Hort im oben genannten Bereich aufzuzeigen und eine klarere Ziel- und Aufgabendefinition diesbezüglich vorzunehmen.

.... Schwieriger wird es dann ab dem Grundschulalter ... Warum sind Kinderfreundschaften so wichtig und wie lassen sie sich fördern? ... . Monika Maas: Die Probleme im Grundschulalter sind vermutlich landesweit ausgeprägt. Das liegt auch da - „Vielfalt im Klassenzimmer" bezieht sich nicht nur auf eine immer größere werdende Vielfalt unter den Schüler_innen, der es auf dem Weg zu einer inklusiven Schule zu begegnen gilt, sondern auch auf eine Vielfalt und ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis bei den Lehrer_innen. Ein Kind im Grundschulalter abends allein zu la ... Wege zu mehr Geschlechtergerechtigkeit im Grundschulalter: Was der Hort ... ... . Ein Kind im Grundschulalter abends allein zu lassen, kann noch schwierig sein. Auch sehr selbstständige Kinder fürchten sich oft noch im Dunklen. Hinterlassen Sie die Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. Informieren Sie die Nachbarn. Gehen Sie keinesfalls heimlich weg. Üben Sie am Tag das Alleinbleiben. Bleiben Sie beim ersten Mal ... Weltweit sind 750 Millionen Mädchen vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet (Stand 2014). Mindestens 200 Millionen Frauen leben mit einer Genitalverstümmelung. 15 Millionen Mädchen im Grundschulalter werden nie die Chance erhalten, lesen oder schreiben zu lernen; das sind 50 Prozent mehr als bei gleichaltrigen Jungen. Meidingers Antwort fiel deutlich aus. Er könne nicht erkennen, daß Gender-Toiletten „tatsächlich ein positiver Beitrag zu mehr Geschlechtergerechtigkeit und für eine größere Akzeptanz sexueller Vielfalt" seien, sagte der Lehrerverbands-Präsident. Vielmehr würde hier von außen an oft erst sechsjährige Kinder etwas herangetragen ... Ihr Weg führt zunächst über das Telefon. Hauser möchte vor Ort helfen. Doch keine Organisationen will sie ohne Auslandserfahrung und Sprachkenntnisse einsetzen. Sie landet schliesslich bei Gabriela Mischkowski. Bei der Historikerin läutet das Telefon ununterbrochen, nachdem sie sich in einem Kommentar über die Berichterstattung geärgert EUR zusätzlich, außerhalb des Finanzausgleichsgesetzes zur Verfügung.Über die ersten Anträge der Kommunen hat der Vergaberat entschieden. Für 30 Investitionsmaßnahmen in den Kommunen ist der Weg für eine finanzielle Unterstützung aus dem Kofinanzierungsprogramm im Umfang von insgesamt 2,4 Mio. EUR freigemacht, u.a. für den Wegebau in ......