Kostenlose elektronische Bibliothek

Studien zur Musikwissenschaft

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 24.01.2019
DATEIGRÖSSE: 12,73
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Studien zur Musikwissenschaft Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Studien zur Musikwissenschaft “Denkmäler der Tonkunst in Österreich - BeihefteDie 1913 von Guido Adler begründeten Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in Österreich (DTÖ) umfassen Studien, die in direktem Zusammenhang mit den Noten-Bänden der DTÖ stehen, methodische Überlegungen zur musikalischen Philologie, Aufsätze zur Musikgeschichte Österreichs sowie Editionen entsprechender Textquellen. Im Band 60 sind dies:Ramona Hocker"Herrliche Victori - herrliche Music". Versuch einer Verortung der Te Deum-Vertonungen von Johann Joseph FuxMarko MotnikOratorien am Wiener Theater nächst der Burg in der Ära DurazzoRita SteblinReminiscences of Beethoven by Franz Kirchlehner (1791-1868)Manfred Hermann SchmidZu den Anfängen moderner Haydn-Forschung. Dokumente aus dem Nachlass von Ernst Fritz Schmid (1904-1960)

...kgeschichte Würzburgs und Mainfrankens erscheinen kann, die explizit als Forum für wissenschaftliche Untersuchungen zur musikalischen Geschichte der Region eingerichtet wird ... Studien zur Musikwissenschaft - Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in ... ... . Herausgeber der Reihe ist Ulrich Konrad, Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Würzburg. Musikwissenschaft Beiträge zur Popularmusikforschung Musikgeschichte auf der Bühne Musik und Klangkultur Sound Studies Studien zur Popularmusik texte zur populären musik Pädagogik Philosophie Politikwissenschaft Psychologie Religionswissenschaft Soziologie Theater- und Tanzwissenschaft Zeitdiagnosen Studienbücher Zeitschriften Open Access Studien zur Philologie und zur Musikwissenschaft - Gesamter Band res doctae Repositorium (Manakin basiert) Einloggen res doctae Dokumentenserver der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. res doctae Startseite → Akademiereihen → Abhandlungen der A ... Während die Methoden der historischen Musikwissenschaft aus dem Repertoire der Allgemeinen Geschichtswis ... Studien zur Musikwissenschaft on JSTOR ... . res doctae Startseite → Akademiereihen → Abhandlungen der A ... Während die Methoden der historischen Musikwissenschaft aus dem Repertoire der Allgemeinen Geschichtswissenschaft und der Kulturwissenschaften stammen, wendet die Systematische Musikwissenschaft in ihrer empirischen Wissenschaftsausrichtung vornehmlich qualitative und quantitative Methoden aus der Psychologie, der empirischen Sozialforschung und benachbarter Felder an. Seit 2004 sind in dieser Schriftenreihe (ISSN 1613-1185) aus dem Fachgebiet "Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft & Musikwissenschaft" 47 Bücher erschienen. titel: studien zur musikwissenschaft Anbieterinformationen We have more than 3 millions of academic journals and a selection of monographs in our warehouses in the USA and Germany. Siehe Formalia / Studien- und Prüfungsordnung. Die Aufnahme des Studium unterliegt ab WS 2016/17 nicht mehr der Verpflichtung, die fachliche Eignung durch eine bestandene Prüfung nachweisen zu müssen (Beschluss des Akademischen Senats vom 20.Januar 2016). Denkmäler der Tonkunst in Österreich - Beihefte Die 1913 von Guido Adler begründeten Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in Österreich (DTÖ) umfassen Studien, die in direktem Zusammenhang mit den Noten-Bänden der DTÖ stehen, methodische Überlegungen zur musikalischen Philologie, Aufsätze zur Musikgeschichte Österreichs sowie ... Musikwissenschaft und Gesellschaft von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reichs. St...