Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Prinzessinnenbibliothek

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 09.09.2019
DATEIGRÖSSE: 6,32
ISBN: 3458194746
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Sie können das Buch Die Prinzessinnenbibliothek nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Prinzessinnenbibliothek “Die Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg konnten 2017 mit großzügiger Unterstützung von Stiftungen und Mäzenen eine Privatbibliothek hochadliger Damen, die sogenannte Prinzessinnenbibliothek, erwerben. Es handelt sich um die Bücher der Prinzessin Sofia Albertina von Schweden, Tochter der schwedischen Königin Luise Ulrike und somit der Nichte von Friedrich dem Großen von Preußen.Die Sammlung enthält sowohl Bücher, die sie selbst erworben hat oder geschenkt bekam, als auch von ihrer Mutter und Großmutter ererbte Bände. Fast komplett erhalten, ist diese Bibliothek in ihrer Gesamtheit ein einmaliges kulturelles Vermächtnis. Der vorliegende Band stellt ausgewählte Beispiele in Wort und Bild vor.

...ontag, 4. November. GRATIS Versand durch Amazon ... Die Prinzessinnenbibliothek: Die Bücher der Sofia Albertina von ... ... ... Neuausgabe des Erfolgsromans!Die Welt ist zum Teufel gegangen. Wie es kam und was genau passiert ist, weiß niemand wirklich zu sagen. Es regieren Chaos und Gewalt ... Im Rahmen unseres KOSMOS-Workshops "Das Europa der Frauen und die Welt der Bücher: Die Prinzessinnenbibliothek und die literarische, politische und intellektuelle Kultur des 18. Jahrhunderts" laden wir herzlich zu einer aufregenden Abendveranstaltung ein. Wir freuen uns über rege Teilnahme! Välkomna ... Die Prinzessinnenbibliothek | Buchhandlung Gütelhöfer e.K. ... . Wir freuen uns über rege Teilnahme! Välkomna! Ein Date mit einer „Prinzessin"? Das ... Die Prinzessinnenbibliothek. von Silke Trojahn Buch 14, 00 € Band 1475. 142816050. Die Walliser Vierzeiler/Les Quatrains Valaisans ... Benannt wurde die Bibliothek 1991 nach Anna Amalia (1739-1807), der Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach. Während ihrer Regentschaft erfolgte 1766 der Umzug der ......