Kostenlose elektronische Bibliothek

Das Leben Johannes Oekolampads - Johann Jakob Herzog

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 3,62
ISBN: 374774480X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Johann Jakob Herzog

Das Buch Das Leben Johannes Oekolampads pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Leben Johannes Oekolampads “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...l gsi. Das Leben Johannes Oekolampads und die Reformation der Kirche zu Basel Item Preview Mal Witwe ... Das Leben Johannes Oekolampads V1-2: Und Die Reformation Der Kirche Zu ... ... . Johannes Oekolampad starb im gleichen Jahr wie Zwingli. In Strassburg hatte Wolfgang Capito seine Frau durch die Pest verloren. Er war Pfarrer und predigte die Re-formation. Für einen Witwer mit mehreren Kindern rief eine solche Situation nach einer sofortigen Wie-derverheiratung. Man fand, eine praktisch veranlagte Frau wie ich Das Leben Johannes Oekolampads und die Reformation der Kirche zu Basel. [2 Bände in 1 Band]. Geschrieben von Johann Jakob Herzog. | Johann Jakob Herzog | ISBN ... Luther ... Das Leben Johannes Oekolampads und die Reformation der Kirche zu Basel ... ... . [2 Bände in 1 Band]. Geschrieben von Johann Jakob Herzog. | Johann Jakob Herzog | ISBN ... Luther, Johannes Calvin und die anderen Reformatoren er-kannt haben: Kirche muss nicht bleiben, wie sie immer war. Ja, sie darf es auch nicht. Der Theologe Karl Barth brachte das - auch in der Mitte des letzten Jahrhunderts - auf die griffige Formulierung: „ecclesia semper reformanda". Johannes Oecolampadius (ook Ökolampad of verlatynste Oekolampadius; * 1482 in Weinsberg; † 24 November 1531, in Basel, Switserland) was 'n Lutherse teoloog, toe Zwinglianer, Humanis en hervormer van Basel. Witwe den Reformator Johannes Ökolam-pad. Nach dessen Tod heirate sie Wolfgang Capito und schliesslich Martin Bucer. Sie gebar insgesamt elf Kinder und versorgte auch diejenigen aus den früheren Ehen ihrer verwitweten Männer. Sie hielt ihnen den Rücken frei, nahm zahlreiche Gäste auf und prägte wesentlich das Bild der idealen bescheidenen Verhältnissen leben: Alleinstehende mit Kindern, Personen mit einem leichtem Bildungsrucksack. Sie haben Mühe, für sie geeignete Stellen zu finden, denn die früheren In-dustriearbeitsplätze sind stark zurückgegangen und ersetzt worden durch anspruchsvollere Tä-tigkeiten. Unser Kanton bemüht sich, mit einem guten sozialen ... Get this from a library! Das Leben Johannes Oekolampads und die Reformation der Kirche zu Basel / 1.. [Johann Jakob Herzog] Full text of "Das Leben Johannes Œkolampads und die Reformation der Kirche zu Basel" See other formats ... Get this from a library! Das Leben Johannes Oekolampads und die Reformation der Kirche zu Basel / 2.. [Johann Jakob Herzog] Johann Jakob Herzog: Das Leben des Johannes Oekolampad und die Reformation der Kirche in Basel, 2 Bände 1843. Google Scholar Das Leben Johannes Oekolampads V1-2: Und Die Reformation Der Kirche Zu Basel (1843) (German Edition) [Johann Jakob Herzog] on Amazon.com. *FREE* shipping on ... Johannes Oecolampadius (also Œcolampadius, in German also Oekolampadius, Oekolampad; 1482 in Weinsberg, Electoral Palatinate in the Holy Roman Empire - 24 November 1531 in Basel, Canton of Basel in the Old Swiss Confederacy) was a German Protestant reformer in the Reformed tradition from the Electoral Palatinate. Sein Vater war bürgerlichen Standes und ziemlich wohlhabend, wahrscheinlich Kaufmann, wie er denn auch seinen Sohn, das einzige Kind seiner Ehe, das am Leben blieb, anfangs zum Kaufmannsstande bestimmte....