Kostenlose elektronische Bibliothek

Mein Lieblingsgedicht

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 24.09.2014
DATEIGRÖSSE: 12,25
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Das beste Mein Lieblingsgedicht PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Mein Lieblingsgedicht “Gedichte als LebensbegleiterIhr Lieblingsgedicht? Studenten fragten Prominente und präsentieren die literarischen Visitenkarten von Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Eine illustre Sammlung von Dichtern, Werken und Lesern: Ulla Hahn schwärmt für Thomas von Celanos Tag des Zorns, Jürgen von der Lippe für Robert Gernhardts Gleichnis und Gerhard Schröder für Rainer Maria Rilkes Panther. Was sie an diesen Gedichten berührt, fesselt oder zum Lachen bringt, verraten sie in diesem Band.Mit Beiträgen von Peter Härtling, Charlotte Knobloch, Ulrich Wickert, Johann Lafer, Wolfgang Niedecken, Marietta Slomka, Hellmuth Karasek, Karl-Theodor zu Guttenberg und vielen anderen.Das Buch ist aus einem Projekt von Studentinnen und Studenten des Instituts für Neue Deutsche Literatur der Universität Marburg unter Leitung von Dr. Erika Schellenberger-Diederich hervorgegangen.

...mal eine gelungene Abwechselung. Natürlich sollte das Gedicht ... Liebesgedichte für mein Schatz ... ... Unsere Lieblingssprüche, Lieblingszitate, Lieblingsgedichte - Kurze schöne Sprüche, Gedichte, Weisheiten, Zitate und Texte - über Leben, Lebensmotto, Freundschaft, Liebe u.m.. Zum Nachdenken aber auch Schmunzeln - auch in englisch. Kostenlose Gedichte, Sprüche, Spiele, Sketche und Lieder für Geburtstag, Hochzeit, Muttertag, Valentinstag, Weihnachten, ... Gedichte nach Ihren Vorgaben >> Mein Lieblingsgedicht. Prom ... Mein Lieblingsgedicht! ;-))))) | Sonstiges (Plauderecke) Forum ... ... ... Gedichte nach Ihren Vorgaben >> Mein Lieblingsgedicht. Prominente antworten. Von Alfred Biolek bis Richard von Weizsäcker Hrsg v. Schellenberger-Diederich, Erika Liebesgedichte für meinen Schatz. Wilhelm Busch (Liebesgedichte für meinen Schatz) Abschied Die Bäume hören auf zu blühn, Mein Schatz will in die Fremde ziehn; Mein Schatz, der sprach ein bittres Wort: Du bleibst nun hier, aber ich muss fort. Leb wohl, mein Schatz, ich bleib dir treu, Wo du auch bist, wo ich auch sei. Trude Marzik, geboren 1923 in Wien, publiziert seit mehr als dreißig Jahren Gedicht- und Prosabände im Zsolnay Verlag. Zuletzt erschienen: Schlichte Gedichte (2003), Mütter und Großmütter (2005) und Meine Lieblingsgedichte (2008). Trude Marzik ist im Dezember 2016 im Alter von 93 Jahren verstorben. Mein Lieblingsgedicht stammt vom Indianerhäuptling Tecumseh. Täglich gebe ich mein Bestes den Ideen und Prinzipien des Gedichts zu folgen. Lebe dein Leben so, dass die Furcht vor dem Tod niemals in dein Herz einkehrt. Kritisiere niemanden wegen seiner Religion....