Kostenlose elektronische Bibliothek

An Russland kann man nichts als glauben ... - Petra Welitschkin

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 12,58
ISBN: 3959662920
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Petra Welitschkin

Alle Petra Welitschkin Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „An Russland kann man nichts als glauben ... “Autorin Petra Welitschkin, Taschenbuch, 248 Seiten. Über das Buch:Die Autorin Petra Welitschkin ist Geburtsjahrgang 1964 und stammt aus Heilbad Heiligenstadt im Eichsfeld. Nach einem Studium der Geschichte an der Staatlichen Universität Woronesh (Russische Föderation) von 1982 bis 1989 und einem zweijährigen Aufenthalt in Saporoshje (Ukraine) von 1989 bis 1991 lebt sie mit ihrer Familie wieder im Eichsfeld. Während 1989 Tausende DDR-Bürger ihr Land in Richtung Westen verließen, zog die Autorin zur ständigen Wohnsitznahme in den europäischen Osten. Damit "verpasste" sie die "Wende" in der DDR, erlebte aber dafür hautnah die gesellschaftlichen Umbrüche in der Sowjetunion bis hin zu deren Auflösung. Für sie ist der Rückblick in ihre Vergangenheit Anlass, das Geschichtsstudium, aber auch das damalige Alltagsleben in allen seinen Facetten aus heutiger Sicht zu reflektieren. Darin finden sich sowohl prägende positive als auch negative Erinnerungen, Nachdenklichkeit, Wehmut, Dankbarkeit, aber auch Kritik und Selbstkritik. Eines ließ die Autorin außer Zweifel: Ihr wohlwollendes Verhältnis zu den einfachen russischen Menschen, denen sie von Herzen mehr Courage in eigener Sache und eine bessere Zukunft wünscht.

... kann man nichts als glauben... Man soll alles Gedruckte glauben ... PDF Glauben - oder Wissen? ... . Seinen Namen gedruckt sehen. - Es gibt Leute,...Naturwissenschaft kann das Leben erklären, aber nicht verstehen; beim Glauben i... Nur der Mensch hat die Fähigkeit zu glauben. Blöd ist, wer diese verkümmern läß... Wer zweifelt, ob er ist, kann keinen Schöpfer glauben. „Verstand wird Russland nie verstehen" Fjodor Tjuttschew / Tretyakov Gallery. Dies ist die erste Zeile eines Gedichtes des russischen Denker ... An Russland kann man nichts als glauben - Das Blättchen ... . Dies ist die erste Zeile eines Gedichtes des russischen Denkers Fjodor Tjuttschew aus dem Jahr 1866: „Verstand wird Russland nie verstehn, / Kein Maßstab sein Geheimnis rauben; / So wie es ist, so lasst es gehn - / An Russland kann man nichts als glauben." Lesung in Weimar-West: "An Russland kann man nichts als glauben ..." Diesen Mittwoch war die Autorin Petra Welitschkin in Weimar-West zu Gast und präsentierte ihre größtenteils autobiografische Monographie. 25 ZuhörerInnen kamen in das vollbesetzte Wahlkreisbüro von Martina Renner, um der Buchvorstellung der 1964 im Eichsfeld geborenen Autorin zu folgen. An Russland kann man nichts als glauben von Petra Welitschkin - Buch aus der Kategorie Briefe & Biografien günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris. Bücher Online Shop: An Russland kann man nichts als glauben...von Petra Welitschkin bei Weltbild.ch bestellen und von der kostenlosen Lieferung profitieren! An Rußland kann man nichts als glauben. Der kühle, wägende Verstand Kann Rußlands Wesen icht verstehen; Denn daß es heilig ist, dies Land, Das kann allein der Glaube sehen. Fjodor Iwanowitsch Tjuttschew (1803 - 1873), wiss. Transliteration Fëdor Ivanovič Tjutčev, auch ungenau Tjutschew, russischer Lyriker, Diplomat in München und Turin... zzgl. Versandkosten Von Händler/Antiquariat An Russland kann man nichts als glauben...Autorin Petra Welitschkin, Taschenbuch, 248 Seiten. Über das Buch: Die Autorin Petra Welitschkin ist Geburtsjahrgang 1964 und stammt aus Heilbad Heiligenstadt im Eichsfeld. Nach einem Studium der Geschichte an der Staatlichen Universität Woronesh... Russland ist ein Land der Weite und der Maßlosigkeit. Mit einer Fläche von 17 098 246 km² ist Russland der flächengrößte Staat der Erde. Es erstreckt sich zwischen Europa und Asien über elf Zeit- und mehrere Klimazonen. Auch wenn fast alle etwas falsches schreiben: An NICHTS glaubt nur der NIHILIST. Wie das Wort schon sagt. Bestenfalls kann man noch das Griechische bemühen: Der Ag...