Kostenlose elektronische Bibliothek

Aus dem Leben der Avantgarde - Karel Honzík

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.09.2019
DATEIGRÖSSE: 3,7
ISBN: 3959084838
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Karel Honzík

Sie können das Buch Aus dem Leben der Avantgarde nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Aus dem Leben der Avantgarde “Der Architekt und Architekturtheoretiker Karel Honzík (1900 - 1966) veröffentlichte seine Erinnerungen 1963 in Prag. Sie sind bis heute von höchstem Interesse, öffnen sie doch gleichermaßen den Blick auf die äußerst fruchtbare kulturelle Atmosphäre in der Tschechoslowakei der Zwischenkriegszeit als auch auf die Interaktion der internationalen Avantgarde(n)."Die Phantasie, die leichter als dieLuft, leichter als die Zeit war, truguns fort, während das Echo unsererSchritte durch die Straßen derschlafenden Stadt hallte."

... 'Die Phantasie, die leichter als die Luft, leichter als die Zeit war, trug uns fort, während das ... Konsum: Kleine Geschichte vom richtigen Leben | ZEIT ONLINE ... ... Honzík / Hultsch, Aus dem Leben der Avantgarde, 2019, Buch, 978-3-95908-483-3. Bücher schnell und portofrei Neueste Artikel Das große Bücherquiz - Teil 3 Quiz: Erste Sätze Der Architekt und Architekturtheoretiker Karel Honzík (1900-1966) ist einer der Hauptvertreter der tschechischen Avantgarde der Zwischenkriegszeit. Seine Erinnerungen führen in diese Jahre kulturellen Aufbruchs nach Erwerb der Eigenstaatlichkei ... Avantgarde aus dem Lexikon - wissen.de ... . Seine Erinnerungen führen in diese Jahre kulturellen Aufbruchs nach Erwerb der Eigenstaatlichkeit 1918. Die Slawistin Dr. Anne Hultsch (Wien) hat sie für den Dresdner Thelem-Verlag übersetzt ... ursprünglich eine militärische Vorhut; i. ü. S. Bezeichnung für eine Gruppe von Vorkämpfern für eine neue Idee oder Bewegung in Kunst, Wissenschaft oder Politik. »Die Arbeit muss sich in Zukunft nach dem Leben der Menschen richten, sonst wird es nicht funktionieren«, sagt Ralph Bruder, Leiter des Instituts für Arbeitswissenschaft an der TU Darmstadt. Ein guter Zeitpunkt also, um über „Glück am Arbeitsplatz" nachzudenken und die Menschen zu fragen, wie sich die Arbeit denn nach ihnen zu richten ... Auch die Künstler revolutionierten: „Die Kunst ist tot!" - und Dada lebte. Wer die Erfinder des Dadaismus waren, wie ihre Werke aussahen und sie ihre Ideen verbreiteten, erklärt d...