Kostenlose elektronische Bibliothek

Der Begriff Angst / Die Krankheit zum Tode - Søren Kierkegaard

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 5,54
ISBN: 3865390110
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Søren Kierkegaard

Alle Søren Kierkegaard Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Der Begriff Angst / Die Krankheit zum Tode “"Die Krankheit zum Tode" ist ein ungeheuerliches Buch. An innerer Intensität, an Schärfe des Griffes nach der letzte Wurzel unserer Existenz wird es nur noch überholt von Kierkegaards anderer Schrift: "Der Begriff Angst". Romano GuardiniWas haben Angst, Freiheit und geistige Existenz miteinander zu tun? Was Verzweiflung und die Masken des Alltags? Wie können wir verantwortlich ,Einzelne' sein, nicht bloß ,Nummern' in der Menge? Niemand vor Sören Kierkegaard hat Fragen wie diese mit gleicher Eindringlichkeit gestellt, niemand ähnlich vielschichtige Antworten auf sie gegeben. Auf der Grenze zwischen Philosophie und Theologie entwickelt der "Vater des Existenzdenkens" eine neue Sprache für das, was uns unbedingt angeht. Der Begriff Angst und Die Krankheit zum Tode sind hierfür exemplarische Dokumente.

...er Begriff Angst und Die Krankheit zum Tode bilden die Schlüsseltexte seiner Philosophie ... Kierkegaard Sören: Der Begriff Angst / Die Krankheit zum Tode ... . Dem Einzelnen bleiben angesichts der Größe des Universums nichts als Angst und Verzweiflung, jene „Krankheit zum Tode" wie Kierkegaard in Anspielung auf ein Bibelzitat sagt. Doch Angst und Verzweiflung sind ... Deshalb auch ein Stern Abzug und die Empfehlung, lieber mit dem poetischeren "Entweder-Oder" oder der systematischeren "Krankheit zum Tode" zu beginnen. Nichtsdestotrotz enthält dieses Werk zentrale Aussagen von Kierkegaards Philosophie. V ... Die Krankheit zum Tode · Furcht und Zittern · Die Wiederholung · Der ... ... . Nichtsdestotrotz enthält dieses Werk zentrale Aussagen von Kierkegaards Philosophie. Vor allem seine Analyse des Augenblicks bleibt wohl das Brillianteste, was über das Problem der Zeit geschrieben wurde. Der Begriff Angst gehört zusammen mit Entweder - Oder und Die Krankheit zum Tode zu den wichtigsten Werken Kierkegaards, die der Existenzphilosophie die Themen - Angst, Freiheit, Wahl - vorgaben. Die Krankheit zum Tode ist eine religionsphilosophische Schrift von Sören Kierkegaard. Die Abhandlung erschien 1849 unter dem Pseudonym Anti-Climacus und ist aus einer christlichen Position geschrieben. Die Krankheit zum Tode (dän. : Sygdommen til Døden ), 1849 unter dem Pseudonym Anti-Climacus erschienen, ist eines von Søren Kierkegaards späteren Werken. Es beschäftigt sich aus der Perspektive des Christentums mit dem existenziellen Problem der Verzweiflung. Bücher Online Shop: Der Begriff Angst Die Krankheit zum Tode von Søren Kierkegaard bei Weltbild.ch bestellen & per Rechnung zahlen. Weitere Bücher bei Weltbild.ch! Der Begriff Angst / Die Krankheit zum Tode, Sören Kierkegaard: Was haben Freiheit, Gott und geistige Existenz miteinander zu tun? Wieso macht uns Angst zu verantwortlichen und freien Individuen? Die beiden Schlüsseltexte des großen dänischen Philosophen und Begründer der Existenzphilosophie in einem Band. Reden unterschiedlichen Inhalts etc. Als Zusatzlektüre zu der Schrift über den Begriff Angst empfehlen sich die beiden Werke „Die Krankheit zum Tode" und „Einübung im Christentum". Sie sind 1848 bzw. 1850 unter dem Pseudonym Anticlimacus erschienen. Eine Bilanz seines Schaffens zog Kierkegaard in den letzten beiden...