Kostenlose elektronische Bibliothek

Ausgewählte Gedichte - Odysseas Elytis

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 24.08.2016
DATEIGRÖSSE: 4,70
ISBN: 3518240331
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Odysseas Elytis

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Ausgewählte Gedichte Odysseas Elytis Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Ausgewählte Gedichte “Odysseas Elytis, mit dem Namen Alepoudelis 1911 in Heraklion auf Kreta geboren, einer ostionischen Familie entstammend und heute in Athen lebend, wurde 1979 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Mit Konstantin Kavafis und Giorgos Seferis zählt er zu den großen griechischen Lyrikern der Gegenwart. Seinen Ruhm als Lyriker, als "Dichter des Widerstands", begründete sein "Klage- und Trauergesang auf den verlorenen Leutnant in Albanien"; als sein Hauptwerk gilt das aus dem Jahr 1959 stammende hymnische Poem "To Axion Esti - Gepriesen sei", das in Teilen von Mikis Theodorakis vertont wurde. Elytis ist in seiner Heimat als bedeutender Übersetzer der Werke Lorcas, Majakowskis, Paul Eluards, Rimbauds und von Brechts "Kaukasischem Kreidekreis" bekannt.

...e Gedichte 19501978 (Das Gedicht ; 3) von Hans-Jürgen Heise und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf AbeBooks ... Kapitel 1 des Buches: Ausgewählte Gedichte von Hoffmann von ... ... .de. Ausgewählte Gedichte. Übertragen von Graf Wolf von Kalckreuth. Traurige Landschaften. Wundersame Dämmerung. Erinnerung in Dämmerlicht verglühend Zittert und loht am fernen Himmelsrand Der Hoffnung, die geheimnisvoll bald fliehend Bald wachsend flammt ... Wir sind die selbsternannten Richter, kacken Paragrafen, wir fordern täglich härt're Strafen. Unsre Vorurteile ändern ständig die Gesichter, bloß ... Ausgewählte Gedichte, Reime und Sprüche • Wilhelm Busch ... ... Wir sind die selbsternannten Richter, kacken Paragrafen, wir fordern täglich härt're Strafen. Unsre Vorurteile ändern ständig die Gesichter, bloß aus Langeweile. Und rings in Millionen Augen brennt. Hell das Bewußtsein, daß die Nacht entschwunden, Der Mensch den Menschen wieder hat gefunden! So donnert laut das Ringen unsrer ......