Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Gnosis - Christoph Markschies

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 31.12.2018
DATEIGRÖSSE: 5,58
ISBN: 3406727379
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Christoph Markschies

Alle Christoph Markschies Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Gnosis “Die Gnosis ("Erkenntnis") gehört zu den faszinierendsten Erscheinungen der Religionsgeschichte. Direkte Parallelen zur modernen Esoterik haben in letzter Zeit das Interesse an dieser Religionsform stark anwachsen lassen. Mit diesem Buch liegt nach langer Zeit wieder eine aktuelle Gesamtdarstellung zur Gnosis in deutscher Sprache vor.

...t. Mit den wissenschaftlichen Mitteilungen für Okkultismus ... - Wer waren die Gnostiker? - www.jesus.ch ... . Die „wissenschaftlichen Mitteilungen für Okkultismus" wurden ab dem 4. Jahrgang geführt.. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Gnosis' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache. Archon (griechisch ἄρχων árchōn ‚Herrschender', koptisch arkhōn, Plural: Archonten) ist in der antiken Gnosis die Bezeichnung für niedere, böswillige Geistwesen, die zwar mittelbar von Gott abstammen, aber ihn nicht kennen und nicht in seinem Sinn handeln. Nach der gnostischen Theologie ist die Gottheit absolut a ... Duden | Gnosis | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft ... . Nach der gnostischen Theologie ist die Gottheit absolut außerweltlich ... Der Ausdruck meint somit ursprünglich nichts Negatives. Verschiedene Kirchenväter, so etwa Klemens von Alexandrien und Irenäus, bezeichnen damit die Erkenntnis Jesu Christi durch den Glauben: „Die wahre Gnosis", schreibt Irenäus, „ist die Lehre der Apostel" (Adversus Haereses IV, 33). Die Gnosis kennt - wie bereits gesagt - eine Fülle verschiedener Ausprägungen. Die Gnosis gibt es demnach nicht. Wenn man die Gnosis beschreiben möchte, muss man sich daher zunächst bewusst machen, dass es eine ganze Reihe unterschiedlicher Schulrichtungen gibt. In diesen Schulen, die sich auch Kirchen nannten, wurden die einzelnen ... Die Gnosis schöpfte, wie Rudolf Steiner aufgezeigt hat, aus den Kräften der Empfindungsseele, die ihre Blütezeit in der ägyptisch-chaldäischen Zeit hatte. Gnosis: Die Botschaft des fremden Gottes (Verlag der Weltreligionen Taschenbuch) von Christian Wiese Taschenbuch EUR 18,00 Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs). Versandt und verkauft von Amazon. Die Gnosis ("Erkenntnis") gehört zu den faszinierendsten Erscheinungen der Religionsgeschichte. Direkte Parallelen zur modernen Esoterik haben in letzter Zeit das Interesse an dieser Religionsform stark anwachsen lassen. Mit diesem Buch liegt nach langer Zeit wieder eine aktuelle Gesamtdarstellung zur Gnosis in deutscher Sprache vor. Die christlichen Denker jener Zeit, die gegen die Gnosis kämpften, betonten ihre heidnischen Züge. Sie „bestanden darauf, dass der Schöpfergott kein anderer ist als der höchste Gott, darauf, dass die materielle Schöpfung gut ist, darauf, dass Jesus wirklich auf der Erde gelebt hat, und ganz besonders auf seiner Kreuzigung und ... Gnosis ist das altgriechische Wort für die Erkenntnis, ist die innere Lehre über einen durch des Menchen Intuition gewonnenen Einblick in das Wesen der Transzendenz. Obwohl diese Gnosis auf religiösen Erfahrungen beruht, kann man dennoch nicht von einer Religion sprechen. Eher geht es um etwas das sich selbst nicht als Theologie oder ... Die Gnosis liefert eine Erklärung dafür ab, woher das Böse kommt, was diese Lehre für Intellektuelle aller Zeiten attraktiv machte. Das katholische Christentum nimmt die Existenz des Bösen zwar ernst, klärt a...