Kostenlose elektronische Bibliothek

Blumenliebende - Manfred H. Freude

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 8,7
ISBN: 3737537461
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Manfred H. Freude

Alle Manfred H. Freude Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Blumenliebende “Blumenliebende.Erfrorene Gedanken, / die mein Herz trennen von mir und dir / im Scheinwerferlicht den Gedanken / unsichtbar machen. / holt mich ab für mich durcheinander. / verzehrt mich, / war hungrig draußen / liebte alles, was ich kannte, / kann / ja muss / unvergleichlich sein, dass nichts ist, / erhebst du dich mit dem Blumenliebenden / zu dunklerem Licht / schweigend vereint im Sprechen von Anschauung / von der Betrachtung des Unaussprechlichen / nicht so kleinkariert verstopft von Landschaft / die bis in die Städte reicht / grenzenlos. Ein Blumenstrauß / der schön ist und doch schon tot. / für mich, ... bitte keine Schnittblumen.Das Leben ist Einsamkeit überall, und der Versuch Distanz zu gewinnen.Der philosophische Poet fühlt sich fremd. Seinen Wunsch zu schweigen drückt er in Zeilen aus.

...nd Verkauf duch Amazon. Mit Blumen leben ... „Ferdinand - Geht STIERisch ab!" auf Apple TV ... . Ein Leben ohne Blumen, undenkbar für uns. Eine Blüte verwandelt den Raum, fängt den Blick, ist Nahrung für die Seele. Herzlich Willkommen in der Blumenmeisterei. So vielseitig wie die Natur uns begegnet, so vielseitig sind auch Gestaltungen mit ihr. Deshalb haben wir, ein junges ... Manfred H. Freude Blumenliebende. Erfrorene Gedanken, / die mein Herz trennen von mir und dir / erhebst du dich mit dem Blumenliebenden / für mich, … bitte keine ... Die Blumenliebende Feronia, die röm ... Blumenliebende: Amazon.de: Manfred H. Freude: Bücher ... ... Die Blumenliebende Feronia, die römische Göttin ist sabinischen bzw. etruskischen Ursprungs. Sie steht für aufblühenden Vegetation des Frühlings, neue Fruchtbarkeit sowie für frisch sprudelnden Quellen. Wahrscheinlich stammt sie aus Etrurien, wo sie in Capena am Soracte einen Hain hatte. Ihr Tempel in Rom stand auf dem Marsfeld. Blumen die Leben - das Blu...