Kostenlose elektronische Bibliothek

Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels - Louis Ferdinand Spehr

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 7,40
ISBN: 3747705243
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Louis Ferdinand Spehr

Sie können das Buch Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...unschweig-Lüneburg-Oels, 1771-1815 Sources found : Elsfleth und der Schwarze Herzog, 1999: t ... Friedrich August (Braunschweig-Lüneburg-Oels) - Wikipedia ... .p. facing (Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels) p.13 (Herzog Friedrich Wilhelm v. Friedrich Wilhelm wählte als naher Verwandter des englischen Königshauses, vom britischen Parlament mit einer stattlichen Pension unterstützt, London zum Sitz. Von dort unterhielt er durch den Geheimgesandten August Neidhardt von Gneisenau eine Verbindung zum preußischen König Friedrich Wilhelm III. Spehr, Louis Ferdinand, Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels. Mit Port ... Friedrich Wilhelm (Braunschweig-Wolfenbüttel) - Wikipedia ... . Spehr, Louis Ferdinand, Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels. Mit Portraits, Schlachtenbildern nach Monten, und anderen Illustrationen hrsg. von Wilhelm Görges. 2. Ausgabe des Friedrich Wilhelm's Album. Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels; auf die Merkliste. Aktionen . Um das Dokument zu bearbeiten, melden Sie sich bitte an. Abbrechen. Buch 1861 CC BY-NC 4.0. Veröffentlicht. Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels ... Wilhelm war der zweite Sohn von Friedrich Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg und Maria von Baden (1782-1808), Tochter von Karl Ludwig von Baden (1755-1801). 1 Taler aus dem Jahr 1853 Er wuchs nach dem Tod seiner Mutter in London auf. Friedrich Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Oels, geb. am 9. Oct. 1771, † 1815, war der vierte und jüngste Sohn des Herzogs Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig und der Herzogin Auguste, geborene Prinzessin von Großbrittanien. Friedrich Wilhelm, Herzog Braunschweig-Lüneburg-Oels. Portraits, Schlachtenbildern Monten, anderen Illustrationen.[Biographie] - Spehr, Louis Ferdinand Wilh... Herzog Karl Wilhelm Ferdinand wurde als preußischer Generalfeldmarschall in der Schlacht von Jena/Auerstädt(Oktober 1806) schwer verwundet. Am 21.10.1806 wurde Friedrich Wilhelm am Sterbelager seines Vater per Dekret zum Herzog von Braunschweig ernannt. Herzog Karl Wilhelm Ferdinand starb am 10.11.1806 in Ottensen/Altona. Das Burgdorfer Museum zeigt...