morrisausamerika.de

Du bist der Gott, der mich sieht

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 7,82
ISBN 978-3-95734-244-7
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Du bist der Gott, der mich sieht im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Du bist der Gott, der mich sieht Online ist jetzt so einfach!

...usammen zur Furcht deines Namens. Ich will dich preisen, Herr, mein Gott, mit meinem ganzen Herzen und deinen Namen ... „Du bist ein Gott, der mich sieht" ... ... Während der Leser mit „Du bist der Gott der mich sieht" die Namen Gottes aus der Sicht des Menschen als facettenreiche Eigenschaften im biblischen Wirken kennen lernt, schenkt das Buch „In meiner Hand geborgen", liebevolle Gedanken unseres Gottes, die der Herr wie in einem täglichen Memo an uns schreibt. Es ist mir eine liebe Angewohnheit geworden, das eine Buch morgens, wenn der Tag ... Und an dieser Stelle kommt di ... Christopher D. Hudson: Du bist der Gott, der mich sieht ... ... . Es ist mir eine liebe Angewohnheit geworden, das eine Buch morgens, wenn der Tag ... Und an dieser Stelle kommt dieses Bekenntnis der Hagar "Du bist ein Gott, der mich sieht." In welche Situation Sie auch sein mögen, was auch immer zu Beginn des neuen Jahres auf Sie einstürmt, halten Sie sich offen für eine Begegnung mit dem lebendigen Gott. Geben Sie ihm zu erkennen, dass Sie ihm vertrauen wollen und bekennen Sie es Ihm und den Menschen um Sie herum: "Ich habe einen Gott ... Hagar sagt dann „Du bist der Gott, der mich sieht!". Ursprünglich dürfte El Roi in diesem Sinne zu verstehen gewesen sein, und zwar aus mehreren Gründen. 1) Dass eine Gottheit erscheint, ist nichts Besonderes und für eine Gottesbezeichnung zu unspezifisch. Die Formulierung „Der Gott, der mich sieht" charakterisiert Gott dagegen als persönlichen Schutzgott. 2) Die Erzählung ... Du bist ein Gott, der mich sieht, mein Leben. Diese junge Frau, deren Name - im Gegensatz zu vielen anderen Frauen - überliefert ist und seinen festen Platz im Alten Testament hat, diese Hagar gibt Gott einen Namen. Du siehst mich - ist also ein Name für Gott, ein Name für das Vertrauen, ein Name für: Gottvertrauen. Namen zu verteilen, war in der Antike ein Privileg der Männer. Adam ... Christopher D. Hudson zeigt in diesem Andachtsbuch, „Du bist der Gott, der mich sieht", durch 100 verschiedene Bezeichnungen Gottes, wer Gott ist und was ihn auszeichnet, denn jeder Name eröffnet uns einen Blick in das wunderbare Wesen des Schöpfers der Welt. Inhalt: Jede der 100 Andachten beginnt mit einem sogenannten „Schlüsselvers" zu einem der Namen. Darauf folgt eine kleiner ... Und Hagar sagte zu Jehova: „Du bist ein Gott, der mich sieht" (1. Mose 16:4-12, 13, Fußnote). „Ein Gott, der mich sieht" — ja, er sieht wirklich jeden Einzelnen. Ist das bei Eltern und Kindern nicht auch so? Eine Mutter, die ihre Kinder liebt, sieht nach ihnen, besonders wenn sie klein sind. Je jünger die Kinder sind, desto mehr muss man für sie da sein und nach ihnen sehen ... „Du bist der G...