Kostenlose elektronische Bibliothek

Das Apothekenwesen - Julius Berendes

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 5,68
ISBN: 3747745520
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Julius Berendes

Sie können das Buch Das Apothekenwesen nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Apothekenwesen “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...1 - Gesetz über das Apothekenwesen (Apothekengesetz - ApoG) Bücher bei Weltbild ... Gesetz über das Apothekenwesen - Aktuelle Gesamtausgabe ... .de: Jetzt Das Apothekenwesen von Julius Berendes versandkostenfrei online kaufen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! Apothekengesetz ApoG Gesetz über das Apothekenwesen Gesetzestext BECKMANN UND NORDA - Rechtsanwälte - Bielefeld Um die Verfügbarkeit sicherzustellen, sollte in jedem der 28 Ämter je eine Amtsapotheke errichtet werden, um Wettbewerb zu vermeiden im Normalfall genau eine. Die Preise der Medikamente und die Ausbildung der Apotheker wurden geregelt. Da ... § 14 ApoG - Einzelnorm ... . Die Preise der Medikamente und die Ausbildung der Apotheker wurden geregelt. Das Edikt stellte die Grundlage des Apothekenwesens im Herzogtum bis zu seiner Auflösung dar. Der Stadtarzt stellte demnach fest, dass die Ordnung des Apothekenwesens zu wichtig sei, um sie einer Zunft zu überlassen. 1545 wiesen die Basler Apotheker ausdrücklich daraufhin, dass sie nicht unter die Handwerker gezählt werden dürfen - 200 Jahre später (1749) die Mainzer Apotheker, dass "in der gantzen Welt nie erhört worden, daß die ... Gesetz über das Apothekenwesen (Apothekengesetz - ApoG) neugefasst durch B. v. 15.10.1980 BGBl. I S. 1993; zuletzt geändert durch Artikel 18 G. v. 09.08.2019 BGBl. I S. 1202 Geltung ab 09.08.1980; FNA: 2121-2 Apotheken- und Arzneimittelwesen, Gifte 11 ... aa) In Satz 1 werden die Wörter „Apotheken, die gemäß § 14 Abs. 4 des Gesetzes über das Apothekenwesen ein Krankenhaus mit Arzneimitteln versorgen ... Krankenhausversorgende Apotheken sind öffentliche Apotheken, die gemäß § 14 Absatz 4 des Gesetzes über das Apothekenwesen ein Krankenhaus versorgen. (2) ... Medikationsfehlern in ... (1) Den Apotheken obliegt die im öffentlichen Interesse gebotene Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung der Bevölkerung. (2) Wer eine ......