Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Verlorenheit ist noch grün - Gudrun Orlet

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 06.05.2016
DATEIGRÖSSE: 12,40
ISBN: 3906276317
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Gudrun Orlet

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Die Verlorenheit ist noch grün Gudrun Orlet Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Verlorenheit ist noch grün “Die Lyrik von Gudrun Orlet ist durch einen Eigensinn geprägt, der sich weniger der Oberfläche des Zeitgeistes bedient, vielmehr schleppt Gudrun Orlet Brocken in sprachliches Siedlungsgebiet, unvermittelt filigran, dann kraftvoll, machmal archaisch. Ihre Lyrik mag ernst oder banal sein, melancholisch oder zuversichtlich, auch humorvoll, gleichgültig ist sie nie.Mit "Die Verlorenheit ist noch grün" tritt Gudrun Orlet aus dem Schatten des Unversehrten und verweilt an Abbruchkanten, Abgründen und Deponien: Brechendes, Fallendes, Gefallenes und Moderndes. Sie scheut sich nicht von dem - dem Leben geschuldeten Brechungen - zu schreiben. Überraschend ist die dem Inhalt erwachsende Anmut, ähnlich dem Kintsugi - die goldene Naht des Gebrochenen.

...N 978-3-906276-31-1) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns ... Die Grünen: Vier Gründe, warum man sie einfach nicht mehr wählen kann ... ... .de Orlet, Die Verlorenheit ist noch Grün Belletristik Die Lyrik von Gudrun Orlet ist durch einen Eigensinn geprägt, der sich weniger der Oberfläche des Zeitgeistes bedient, vielmehr schleppt Gudrun Orlet Brocken in sprachliches Siedlungsgebiet, unvermittelt filigran, dann kraftvoll, machmal archaisch. Die Verlorenheit ist noch grün. Recherchieren | Kaufen. Die Verlorenheit ist noch grün. Offizin Verlag Züric ... Die Verlorenheit ist noch grün: Gedichte: Amazon.de: Gudrun Orlet: Bücher ... . Recherchieren | Kaufen. Die Verlorenheit ist noch grün. Offizin Verlag Zürich 2016 Lyrik . Erhältlich bei folgenden Webseiten: buecher.de amazon.de abebooks.de zurück zum Profil von Gudrun Orlet. Autorenzugang WAB Zug ... Mit "Die Verlorenheit ist noch grün" tritt Gudrun Orlet aus dem Schatten des Unversehrten und verweilt an Abbruchkanten, Abgründen und Deponien: Brechendes, Fallendes, Gefallenes und Moderndes. Sie scheut sich nicht von dem - dem Leben geschuldeten Brechungen - zu schreiben. Überraschend ist die dem Inhalt erwachsende Anmut, ähnlich dem Kintsugi - die goldene Naht des Gebrochenen. Mit „Die Verlorenheit ist noch grün" tritt Gudrun Orlet aus de...