Kostenlose elektronische Bibliothek

Nie wieder Krieg! - Reimar Hartge

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 12,3
ISBN: 3899244249
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Reimar Hartge

Das Buch Nie wieder Krieg! pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Nie wieder Krieg! “Immer wenn von Krieg und Frieden die Rede ist, denkt man an den berühmten Roman des russischen Schriftstellers Leo Tolstoi. Grundsätzlich kann man sich auf emotionale oder rationale Weise mit der offensichtlichen Unvereinbarkeit von Krieg und Frieden auseinandersetzen. Komplexes und Kompliziertes ist mit Mitteln einfachster Wortwahl am besten in den Griff zu bekommen, und man sollte sich dabei nicht in Einzelheiten verstricken: Dann dürften die Erklärungen am ehesten auf Beachtung und Verständnis stoßen und in Erinnerung haften. Die heute immer bedrohlicher werdende politische Weltlage veranlaßte mich das Thema eines durch Krieg bedrohten Friedens wie ein Menetekel auszuformulieren.

...9.1941" Der böse Stalin hingegen hat in der Zeit solche Dinge gesagt: Es ist auch nie gesagt, wer wen angreifen will ... 1945: Nie wieder Krieg! | Top-Thema - Podcast | DW | 08.05.2015 ... . Die Gespenster des Kalten Krieges wurden auch nicht von Russland geweckt, wie ich weiter unten noch ausführe. Die Sowjetunion und ihre Verbündeten kontrollierten [im Kalten Krieg] die Häfen der baltischen Staaten und jetzt hat Russland an Einfluss verloren und hat nur noch zwei Häfen. „So ... Als im Spätherbst 1989 die Mauer fiel, erschien dies vielen als Morgenrot eines neuen Friedenszeitalters ... Was tun? | Nie wieder Krieg! ... . „So ... Als im Spätherbst 1989 die Mauer fiel, erschien dies vielen als Morgenrot eines neuen Friedenszeitalters. Und Deutschland, das seit 1945 außenpolitischer Aggression nolens volens eine Absage ... lasst den song und die bilder auf euch wirken mehr brauch ich nicht zu sagen "Willy Brandt hat oft gesagt: Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen. Dieser Satz gilt, und er steht vor dem Hintergrund der deutschen und europäischen Geschichte dieses Jahrhunderts, vor allem der Zeit von 1933 bis 1945. Der deutsche Patriot und Weltbürger Willy Brandt hat doch nicht geglaubt, wir Deutschen seien gewalttätiger ... Steffi Dörr, Lichtspielhaus Lauterbach und „Nie wieder Krieg!"-Projektleiterin Ute Kirst (v.l.) mit den Ballons für die Friedenswünsche am 21. September und einer der Mohnblumen, die dem Münchner Projekt „Niemals wieder" entstammen und nun in Lauterbach z Nie wieder Krieg! Nicht Lippenbekenntnis, sondern Tat! Zehn Jahre [Aimée Köster schrieb den Artikel 1924; Red.] sind es her, dass der große Krieg entbrannte, an dem alle Staaten, die daran beteiligt waren und sich seit Jahrzehnten zum Kriege gerüstet hatten, schuldig sind. Alle sind schuldig an dem Weltverbrechen, nicht nur Deutschland ......