Kostenlose elektronische Bibliothek

Die "rechte Nation" und ihr Verleger

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 11.03.2019
DATEIGRÖSSE: 9,94
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

books Die "rechte Nation" und ihr Verleger epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Die "rechte Nation" und ihr Verleger “"Sie haben nicht nur durch Ihre verlegerische Tätigkeit in hohem Maße dazu beigetragen. den nationalen Gedanken und vor allem das Rasseempfinden im deutschen Volke zu fördern, sondern auch zu einer Zeit. in der unsere Freunde zu zählen waren, persönlich alles, was in Ihren Kräften stand, getan. um der Idee des Nationalsozialismus zum Siege zu verhelfen." Diese Worte Adolf Hitlers aus dem Jahre 1934 dokumentieren das Engagement des Verlegers Julius Friedrich Lehmann, dessen "nationaler Verlag" sich mit Werken zur Rassenhygiene, der Publikation von Weltkriegserinnerungen. wehrwissenschaftlichen Reihen, Flugschriften, diversen Fachjournalen und politischen Zeitschriften ebenso profilierte wie mit renommierten Anatomie-Atlanten und medizinischen Fachbüchern.Konfrontiert mit der Vergangenheit des Verlagsgründers regte die LEHMANNS Fachbuchhandlung GmbH eine Aufarbeitung der Geschichte des J. F Lehmanns Verlages an, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.Dieser Band liefert einen materialreichen Beitrag zu der Frage, wie nationalistische Ideologie im frühen 20. Jahrhundert durch den Einsatz von Medien in Wissenschaft und Publizistik politische Wirkungen erzielte."Auch mehr als 50 Jahre nach dem Ende des NS-Regimes ist es nicht zu spät, Geschichte und Vorgeschichte von Institutionen und Firmen aufzuarbeiten. So ist es ein beachtenswertes Unternehmen der LEHMANNS Fachbuchhandlung GmbH, sich mit der Geschichte des J. F Lehmanns Verlages und der des Gründers auseinander zu setzen."Prof. Dr. Dr. Rolf Winau, Direktor des Zentrums für Human- und Gesundheitswissenschaften der Berliner Hochschulmedizin

...em Maße dazu beigetragen. den nationalen Gedanken und vor allem das Rasseempfinden im deutschen Volke zu fördern, sondern auch zu einer Zeit ... Rezension zu: K. G. Saur (Hrsg.): Verlage im „Dritten Reich" | H-Soz ... ... . … Die „rechte Nation" und ihr Verleger. Politik und Popularisierung im J. F. Lehmanns Verlag 1890-1979. Lehmanns 2002, ISBN 3-931253-98-8 Inhaltsverzeichnis; Mario Heidler: J. F. Lehmanns Verlag in Historisches Lexikon Bayerns Wie verirrt, ja unverständlich aber die Menschen heute zum Teil ja geworden sind, mag daraus hervorgehen, dass man nicht selten Mütter der sog. „besseren" Gesellschaft reden hört, sie wären dankbar, für ihr Kind einen Mann zu finden, der sich die „Hörner bereits abgestoßen h ... Die "rechte Nation" und ihr Verleger - SKULIMA Wissenschaftliche ... ... . „besseren" Gesellschaft reden hört, sie wären dankbar, für ihr Kind einen Mann zu finden, der sich die „Hörner bereits abgestoßen habe" u. s. w. Online-Shopping mit großer Auswahl im Bücher Shop. Sigrid Stöckel [Hg.]: Die 'rechte Nation' und ihr Verleger. Politik und Popularisierung im J.F.Lehmanns / Lehmann Verlag 1890-1979 [Komplett mit beiliegender CD-ROM] von Sigrid Stöckel [Hg.] Texte von Mario Heidler, Susanne Hahn, Patrick Krassnitzer, Ernst Willi Hansen, Paul Weindling, Christine Kirschstein, Roman Warwas, Brigitte Lohff u.a ... Er beschreibt sich als völlig unpolitische Person, die 1933 gegen ihr eigentliches Bestreben als DGZMK-Präsident bestätigt worden sei. Zudem behauptet er retrospektiv, selbst von der NSDAP kritisch beäugt worden zu sein. So betont er, 1935 auf Betreiben der NSDAP trotz eines ersten Listenplatzes nicht nach Leipzig berufen worden zu sein ... Die 'Rechte Nation' und ihr Verleger: Politik und Popularisierung im J.F.Lehmann [Edited by Sigrid Stöckel] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. sich mit ihr beschäftigt. Zunächst erscheint es konsequent, Gedanken über die Zeit nicht zu lesen, sondern zu hören, denn das nimmt weniger Zeit in Anspruch und kann auch »nebenbei« geschehen, zum Beispiel im Auto. Doch auch das Zuhören dauert 180 Minu-ten, erfordert Konzentration und Aufmerksamkeit. Darüber...