Kostenlose elektronische Bibliothek

Das Haus Seefahrt zu Bremen

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 9,77
ISBN: 3747723551
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Das Buch Das Haus Seefahrt zu Bremen pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Haus Seefahrt zu Bremen “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

... ist eine Stiftung zur Fürsorge alter Seeleute und deren Ehefrauen und Witwen ... Ein Rundgang durch das Haus Seefahrt in Bremen - Bilder und Fotos aus ... ... . Sie richtet seit über 470 Jahren die Schaffermahlzeit aus, deren Spendenerlös für die Aufgaben der Einrichtung verwendet wird. Das Haus Seefahrt im Bremer Ortsteil Grohn ist eine Stiftung zur Fürsorge alter seemännischer Mitglieder und deren Ehefrauen und Witwen. Sie richtet seit über 470 Jahren die Schaffermahlzeit aus, deren Spendenerlös für die Aufgaben der Einrichtung verwendet wird. Karl H. Schwebel: Haus Seefahrt, Bremen, seine Kaufleute und Kapitäne. Vier ... Das Haus Seefahrt zu Bremen | Johann Georg Kohl | 9783747723555 günstig ... ... . Karl H. Schwebel: Haus Seefahrt, Bremen, seine Kaufleute und Kapitäne. Vierhundert Jahre Dienst am deutschen Seemann, 1545-1945. Verlag H. Krohn, Bremen 1947, ohne ISBN. Johann Georg Kohl: Das Haus Seefahrt zu Bremen. Nachdruck der Ausgabe des Verlags Strack, Bremen 1862: Hauschild Verlag, Bremen 1984, ISBN 3-920699-51-3. (In Fraktur gedruckt. Haus Seefahrt „Zu den traditionsreichsten Festen Bremens, bei denen die Kaufleute im Vordergrund stehen, gehören die Schaffermahlzeit und die Eiswette. Zunächst hat man den Eindruck, daß sie seit Jahrhunderten nach dem gleichen Ritus ablaufen; sie waren aber doch im Laufe der Zeit einem erheblichen Wandel unterworfen." (H.Schwarzwälder ... Das Haus Seefahrt im Bremer Ortsteil Grohn ist eine Stiftung zur Fürsorge alter seemännischer Mitglieder und deren Ehefrauen und Witwen. Sie richtet seit über 470 Jahren die Schaffermahlzeit aus, deren Spendenerlös für die Aufgaben der Einrichtung verwendet wird. Klappentext zu „Das Haus Seefahrt zu Bremen " Der Bremer Reiseschriftsteller und Bibliothekar Johann Georg Kohl präsentiert im vorliegenden Band eine ausführliche Geschichte des im Jahr 1545 in Bremen gegründeten Haus Seefahrt . Die Stiftung, die dem Zweck dient, für die Fürsorge und Unterstützung alter seemännischer Mitglieder und ... Klappentext zu „Das Haus Seefahrt zu Bremen " Nachdruck des Originals von 1862. Die Stiftung Haus Seefahrt in Bremen-Nord richtet seit über 470 Jahren die Schaffermahlzeit im Bremer Rathaus aus. Teile des Geländes im Stadtteil Grohn stehen unter Denkmalschutz. This banner text can have markup. Home; web; books; video; audio; software; images; Toggle navigation HAUS SEEFAHRT besitzt in Bremen-Grohn den Seefahrtshof, eine parkähnliche Anlage von ca. 20.000 qm. Die Anlage wird geprägt durch acht Häuser mit 24 modernen Drei- und 12 Zwei-Zimmerwohnungen. Witwen, Seemännische Mitglieder und andere bedürftige Seeleute können dort im Ruhestand mit ihren Partnern mietfrei wohnen. Eingezogen wird in der ... Der Bremer Reiseschriftsteller und Bibliothekar Johann Georg Kohl präsentiert im vorliegende...