Kostenlose elektronische Bibliothek

Gleichheit? Welche Gleichheit? - Amartya Sen

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 24.05.2019
DATEIGRÖSSE: 10,97
ISBN: 3150196140
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Amartya Sen

Sie können das Buch Gleichheit? Welche Gleichheit? nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Gleichheit? Welche Gleichheit? “Am 22. Mai 1979 hielt der spätere Nobelpreisträger und indische Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph Amartya Sen in Stanford einen Vortrag, der unser Denken über Entwicklungshilfe und Verteilungsgerechtigkeit nachhaltig erschüttern sollte: Mit Bezug auf die Gerechtigkeitstheorie des Philosophen John Rawls führte er seine These aus, dass es nicht um die Verteilung von Gütern oder Geld (z.B. in der Entwicklungshilfe), sondern um die Chancen gehen solle, die jeder einzelne zur Verwirklichung seiner Lebensträume vorfindet.Dieser einflussreiche klassische Aufsatz wird hier erstmals in deutscher Übersetzung mit Kommentar und einem einführenden Nachwort veröffentlicht.

...?" wurde von Ute Kruse-Ebeling aus dem Englischen übersetzt und mit einem erläuternden Nachwort versehen ... Gerechtigkeit und Gleichheit - was einen Staat gerecht macht - Leveret Pale ... . Darin gibt sie einige Grundinformationen sowohl zu Sen, seinem Ansatz, als auch zu den kritisierten Positionen. Man darf den Lesern raten, das Nachwort als Vorwort zu nehmen. So ... Beginnen Sie mit dem Lesen von Welche Gleichheit, welche Ungleichheit? auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute. Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen. Es gibt allerdings ... Gleichheit? Welche Gleichheit?: Was bedeutet das alles? Reclams ... ... . Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen. Es gibt allerdings drei Arten von Gleichheit, und je nachdem, welche man wie gewichtigt, ändert sich die Vorstellung davon, wie Gerechtigkeit aussehen sollte. Wenn man allerdings das Zusammenspiel dieser drei Prinzipien betrachtet, entdeckt man, dass es ... Und gerade in diesen Gesellschaften nun, welche das Ideal rechtlicher Gleichheit [maximal wohl] verwirklicht haben und dem Ideal wirtschaftlicher Gleichheit denkbar nahe gekommen sind [ohne es je ganz erreichen zu können], macht sich immer spürbarer jener Furor, jene gnadenlose Vigilanz der Gleichheit breit, die den Mitgliedern der ... Gleichheit? Welche Gleichheit? 1. Utilitaristische Gleichheit 2. Die Gleichheit des Gesamtnutzens 3. Rawls'sche Gleichheit 4. Die Gleichheit der Grundfähigkeiten 5. Schlussbemerkungen Anmerkungen der Herausgeberin Zu dieser Ausgabe Nachwort zu Amartya Sens "Equality of What?" Literaturverzeichnis Bücher und Sammelbände von Amartya Sen (Auswahl) Ihr Warenkorb ist leer. Tipp: In unseren Bestseller-Listen finden Sie die beliebtesten Restposten zu günstigen Preisen. Das Recht auf Gleichheit Jedes Kind ist gleich viel wert und alle Kinder haben die gleichen Rechte. Egal ob Junge oder Mädchen, egal aus welchem Land man kommt, welche Hautfarbe man hat, welchem Glauben man angehört, welche Sprache man spricht und egal ob die Eltern Millionen verdienen oder nur ganz wenig. Ich beschäftige mich mit der Frage was Gleichheit überhaupt ist. Gleichheit bedeutet laut Wikipedia:" Eine Übereinstimmung der Mehrzahl von Eigenschaften bei Verschiedenheit in anderen Eigenschaften." Aber wir lernen in der Schule Sachen wie 2x + 3 = 7 also 7 = 7. Der folgende Fachtag für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bildungssektor setzt mit Kurzimpulsen aus unterschiedlichen Disziplinen auf die intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Perspektiven zu Ungleichheit und die Erweiterung fachlicher Horizonte. Welche Gleichheit meinen wir? Welche Gleichheit wollen wir? Was bedeutet das ... Wörter mit einem ähnlichen Wortstamm wie Gleichheit werden gruppiert angezeigt, Wörter mit der größten Trefferrelevanz werden weiter oben gelistet. Die Bedeutung der gefundenen Wörter kann jedoch im Bezug zu Gleichheit unterschiedlich sein und der etymologische Zusammenhang ist durch eine Algorithmenanalyse oftmals nur ungenau. Gleichheit ist ein grundlegender Begriff in der gesamten Mathematik und wird daher nicht in den einzelnen Teilgebieten der Mathematik, sondern in der mathematischen Logik untersucht. Der Begriff der Identität wird dagegen in der Mathematik nur selten im Sinne von Gleichheit benutzt. Es gibt nicht die Gleichheit oder die Ungleichheit, sondern es gibt ganz unterschiedliche Gleichheits- und Ungleichheitsdimensionen, und zwischen diesen Dimensionen bestehen nicht nur zahlreiche Querverbindungen, sondern oft genug auch Zielkonflikte, so dass mehr Gleichheit in einer Hinsicht notwendig mehr Ungleichheit in einer anderen Hinsicht ... Gleichheit: „Das ist genau wie ....." „Das kenne ich schon von da und da." „Das erinnert mich an X." „Genau wie damals." Gleichheit mit Ausnahmen: „Mein neuer Job ist im Grunde genommen der gleiche wie früher, außer, dass ich mehr Verantwortung habe." Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen Jetzt »Gleichheit? Welche Gleichheit?« nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! Ganghof: Politische Gleichheit und echte Mehrheitsdemokratie idealtypisch die Westminister-Demokratie -, so ist es möglich, dass der Regierung eine deutliche Minderheit von Wählerstimmen ausreicht, um eine Mehrheit der Aber wenn die Menschen verschieden und individuell sind, wie kann dann jemand Gleichheit als Ideal vorschlagen? Jedes Jahr veranstalten Wissenschaftler Konferenzen zur Gleichheit und fordern mehr davon, aber niemand stellt de...