Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Kultur der Renaissance - Robert Franz Arnold

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 6,56
ISBN: 3747757359
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Robert Franz Arnold

Robert Franz Arnold books Die Kultur der Renaissance epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Kultur der Renaissance “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...er Renaissance", die 1860 erschien, oder seiner "Cicerone" genannten "Anleitung ... die kultur der renaissance in italien von jacob burckhardt - ZVAB ... ... Renaissance Philosophie Psychologie Java Scripts Sattelit Borderline Epilepsie Kunst Kultur Hunde News Wetter Venedig Religion Michelangelo Boccaccio Leonardo Dante Mantegna Gott Jesus Christlich Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Burckhardt, Jacob: Die Cultur der Renaissance in Italien: ein Versuch; Universitätsbibliothek Heidelberg ([email protected]) Die Renaissance gehört zu den schillerndsten und unvergäng ... Jacob Burckhardt: Die Kultur der Renaissance in Italien | ZEIT ONLINE ... .uni-heidelberg.de) Die Renaissance gehört zu den schillerndsten und unvergänglichsten Epochen der Menschheit. Mit grenzenlosem Selbstvertrauen bricht der Mensch im Europa des 15. und 16. Jahrhunderts auf zu neuen Ufern und revolutioniert Kunst, Kultur und Wirtschaft. Kulturelle Eliten sorgen für einen einzigartigen Modernisierungsschub. Innerhalb weniger Jahrzehnte entstehen grandiose Bauwerke, Gemälde und Kunstwerke, die zu den bedeutendsten Werken der Menschheit gehören. Die Renaissance ist nicht nur eine kunstgeschichtliche Epoche, sie beschreibt auch eine gesellschaftliche Revolution, die den Menschen wieder in den Mittelpunkt rückt. Mit der Wiederentdeckung ... Die Wiedergeburt der Kultur. Aber vielleicht war auch alles ganz anders. Eine neue Renaissance-Ausstellung in Zürich lässt nichts vom vor allem optischen Reiz des italienischen „Rinascimento ... Die ›Kultur der Renaissance in Italien‹ ist ein klassisches Beispiel großer kulturhistorischer Literatur. In sechs Abschnitten entwirft Burckhardt anhand der originalen lateinischen und italienischen Quellen die Konturen des ›uomo universale‹. Zu den zentralen Aspekten gehören dabei die Ausbildung des modernen Individuums, die ... Die Kultur der Renaissance in Italien von Jacob Burckhardt und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. Mit Nicolaus V. (1447-1455) besteigt derjenige neue monumentale Geist, welcher der Renaissance eigen war, den päpstlichen Stuhl. Durch die neue Geltung und Verschönerung der Stadt Rom als solcher wuchs nun wohl einerseits die Gefahr für die Ruinen, andererseits aber auch die Rücksicht für dieselben als Ruhmestitel der Stadt. Mit Petrarca wertet der Mensch der Renaissance die vergangenen Jahrhunderte als "finsteres Mittelalter" ab, er schafft einen künstlichen Einschub zwischen Antike und Renaissance - das Mittelalter, eine Un-Zeit, die er für rückständig erklärt. Die Renaissance hingegen soll Epoche machen und an Epochales der Antike anschließen. Renaissance Kunst und Kultur Bau- und Kunststile: Die Renaissance steht nicht nur für eine Richtung der Architektur oder der darstellenden Kunst. Sie ist in erster Linie der Beginn eines Gesellschaftswandels weg von mittelalterlichen und hin zu neuzeitlichen Denk- und Vorstellungsstrukturen. Die mittelalterlichen, vor allem religiös bedin...