Kostenlose elektronische Bibliothek

J.M.W. Turner - Wolken - David Blaney Brown

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 3,27
ISBN: 3777433195
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: David Blaney Brown

Sie können das Buch J.M.W. Turner - Wolken nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „J.M.W. Turner - Wolken “Neben zahlreichen farbigen Studien von Himmelseindrücken enthält das hier reproduzierte Skizzenbuch vom anderen Ende des Heftes her ausgeführte Bleistiftskizzen. Wolken in ihrem unendlichen Erscheinungswechsel waren für Turner eine natürliche Vorlage für künstlerische Innovation. Skying nannte sein Künstlerkollege John Constable das Studium des Himmels mit dem raschen Farbnotat auf Papier. Mit einer Einführung des Turner-Spezialisten David Blayney Brown erfüllt die sorgsam gestaltete Ausgabe des Skies-Skizzenbuchs die Wünsche von Liebhabern der Aquarellkunst des 19. Jahrhunderts.

...l 1775 - 19 December 1851), known as J. M ... Bildband: "J. M. W. Turner Luzerner Skizzenbuch" | NDR.de - Kultur - Buch ... . W. Turner and contemporarily as William Turner, was an English Romantic painter, printmaker and watercolourist, known for his expressive colourisation, imaginative landscapes and turbulent, often violent marine paintings. Turner was born in Maiden Lane, Covent ... J.M.W. Turner: Luzerner Skizzenbuch von David Blayney Brown Gebundene Ausgabe EUR 22,00 Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Versandt und verkauft von Amazon. Der M ... J.M.W. Turner: Luzerner Skizzenbuch | Hirmer Verlag ... . Versandt und verkauft von Amazon. Der Maler William Turner besuchte oft die Schweiz und aquarellierte dort als Vorstufe für seine Gemälde. Der Bildband "J. M. W. Turner Luzerner Skizzenbuch" zeigt expressive Beispiele. J.M.W. Turner, English Romantic landscape painter whose expressionistic studies of light, color, and atmosphere were unmatched in their range and sublimity. Perhaps the greatest landscapist of the 19th century, he anticipated the French Impressionists in breaking down conventional formulas of representation. J.M.W. Turner - Wolken Das Skizzenbuch "Skies" Skizzenbücher waren auf Reisen ein unverzichtbares Accessoire der künstlerischen Praxis und stets zur Hand, wenn es galt, rasch einen flüchtigen Eindruck zu notieren. Im Jahre 1856 erhielt die Royal Academy of Arts aus dem Nachlass von Turner die Summe von 20.000 £, die „in Übereinstimmung mit dem Testament des verstorbenen J. M. W. Turner" für eine Turner-Medaille aus Gold für das beste Landschaf...