Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Palabirne - Manfred Ziernheld

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.09.2015
DATEIGRÖSSE: 6,3
ISBN: 3852566754
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Manfred Ziernheld

Sie können das Buch Die Palabirne nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Palabirne “Kreative Rezepte rund um eineuralte Kultursorte.Eine besondere Frucht ist untrennbar mit der Kulturlandschaft rund um das Städtchen Glurns in Südtirol verbunden: die Palabirne. Die Birne mit ihrer ledrigen Schale, ihrem intensiven Aroma und dem süßlichen Fruchtfleisch schmeckt nach Karamell und Zimt und eignet sich vorzüglich für die Küche und als Tafelobst. Küchenchef Manfred Ziernheld hat 52 Rezepte mit dieser herbstlichen Delikatesse kreiert und setzt die Birne als Vor- und Hauptspeise sowie als Dessert in Szene. Mit einleitenden Beiträgen zur Geschichte, Verbreitung, Verwendung und Pflege der Palabirne.

...önnen in Südtirol noch alte Palabirnbäume erspäht werden, die einsam in der sonnigen Landschaft stehen ... Die Vinschger Palabirne ... . Die süße Palabirne gilt seit jeher als gesund und trägt im Volksmund den Beinamen Apothekerbirne. Tatsächlich wurde sie einst von Ärzten und Apothekern verschrieben. Im Obervinschgau findet die seltene Birne, die erstmals unter dem Namen Pilli Palli Birne im „Churburger Anger" im Jahr 1755 erwähnt wurde, ideale Wachstumsbedingungen vor. Die Palabirne stammt ursprünglich aus Asien und hat sich vor mehr als 400 Jahren in Europa verbreitet. ... Die Palabirne aus Südtirol - Uralt und gesund ... . Die Palabirne stammt ursprünglich aus Asien und hat sich vor mehr als 400 Jahren in Europa verbreitet. In Deutschland ist sie aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften auch unter dem Namen „Sommer-Apothekerbirne" bekannt. Auch in der Churburg, einer Burganlage in der Südtiroler Gemeinde Schluderns, war sie bereits seit Anfang des 18 ... Klappentext zu „Die Palabirne " Kreative Rezepte rund um eineuralte Kultursorte. Eine besondere Frucht ist untrennbar mit der Kulturlandschaft rund um das Städtchen Glurns in Südtirol verbunden: die Palabirne. Die Birne mit ihrer ledrigen Schale, ihrem intensiven Aroma und dem süßlichen Fruchtfleisch schmeckt nach Karamell und Zimt und ... Die Palabirne. Ein Lese- und Kochbuch. Herausgegeben vom Organisationskomitee Palabir und dem Bildungsausschuss Glurns Mit Fotografien von Philipp Niederholzer und Fritz Wielander Mit Beiträgen von Christof Anstein,...