Kostenlose elektronische Bibliothek

Dyadisches Coping und Zwangsstörungen - Verena Förster

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 11,8
ISBN: 3639179897
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Verena Förster

Alle Verena Förster Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Dyadisches Coping und Zwangsstörungen “Wie gehen Paare, von denen ein Partner von einerZwangsstörung betroffen ist, mit Stress und Belastungen um? Wiewirkt sich die gemeinsame Bewältigung von Stress auf das emotionaleBefinden beider Partner aus? Auf der Grundlage dessystemisch-prozessualen Stress-Coping-Konzepts von Guy Bodenmann beschreibt die Autorin den Stress-Coping-Prozess in derPaarbeziehung und erläutert bisherige Befunde auf dem Gebiet der Belastungsbewältigung in Partnerschaften. Dieanschließende Studie untersucht, welche Formen und Charakteristika dasdyadische Coping bei den untersuchten Paaren aufweist. Vonbesonderem Interesse ist zudem, welche Auswirkungen dasdyadische Coping auf das emotionale Wohlbefinden beider Partner hat undmit welchen Merkmalen der Zwangsstörungen es in Zusammenhangsteht. Das Buch gewährt einen ersten Einblick in dieBelastungsbewältigung innerhalb der Paarbeziehungen Zwangserkrankter. Esrichtet sich an Wissenschaftler im Bereich der Bewältigungsforschungsowie an Praktiker in den Bereichen Beratung und Therapie bei Zwangsstörungen.

...Musik günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris ... Schlagwortsuche Artikel - SuchtMagazin ... . Das Paar lernt, Stress gemeinsam zu bewältigen im Sinne einer „We-Disease". Auch der Übergang von der direkten medizinischen Therapiephase in die „Normalität" mit beispielsweise der Wiederaufnahme sexueller Aktivität kann dem Paar durch erfolgreiches dyadisches Coping leichter fallen als Paaren ohne psychoonkologische Paarintervention. ven Darstellens unbewusster Persönlichkeitsstrukturen, um Abwehr ... Dyadisches Coping und Zwangsstörungen: Belastungsbewältigung in ... ... . ven Darstellens unbewusster Persönlichkeitsstrukturen, um Abwehr- / Coping- und andere Anpas-sungs-wie Abstimmungsvorgänge deutlich zu machen, die in Übertragungssituationen wirksam werden und zu mehr oder minder guten Anpassungs- / Abstimmungs- / Kultur- & Arbeitsleistungen führen. Deutlich wird hier, inwieweit ein PAT (Patient) seiner ... Die Testzentrale ist Vertrieb und zentrale Bezugsquelle für psychologische Testverfahren, mit einem umfassenden Angebot für alle klinischen, berufsbezogenen und ... Therapie von Zwangsstörungen und verwandten Störungen: «State of the Art» und neue Entwicklungen Die Erfolgschancen der Therapie von Menschen mit Zwangsstörungen und verwandten Störungen, wie der Trichotillomanie, werden nicht selten als gering Weiterlesen... Obermüller, Katharina (2012). Beziehungsqualität und dyadisches coping: Ein Vergleich von Paaren mit einem Kind mit intellektueller Behinderung und einem Kind ohne intellektuelle Behinderung. Pull, Charlotte (2012). Is there an association between our personality and weight? A systematic Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Verkäufer haben regelmäßig mit dem problematischen Image ihres Berufsstands zu kämpfen. Verkaufen nutzt allein dem Verkäufer ......