Kostenlose elektronische Bibliothek

Die StartUp-Lüge - Jochen Kalka

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 08.02.2019
DATEIGRÖSSE: 5,19
ISBN: 343021002X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Jochen Kalka

Sie können das Buch Die StartUp-Lüge nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die StartUp-Lüge “Neun von zehn StartUps scheitern. Feste Arbeitsverträge gibt es nicht. Ausbeutung ist der Normalzustand. Coole Loungesessel und Gratis-Drinks gibt es nur, damit durchgearbeitet wird. Frauen? Spielen in den meisten StartUps nur untergeordnete Rollen. Viel heisse Luft, Klick-Dummies, Prototypen und BetaPhasen wetteifern um vermeintliches Investitionskapital. Und trotzdem wollen viele Chefs, dass in ihrem Unternehmen aus so gearbeitet wird und viele Angestellte wünschten sich auch in einem StartUp zu arbeiten Warum? Weil es cool ist. Jochen Kalka konfrontiert die Modeerscheinung StartUp mit der Realität.Ein augenöffnendes Buch für alle, die mit StartUps zu tun haben oder die StartUp-Philosophie als Vorbild nehmen sollen.

...ge Wie die Existenzgründungseuphorie missbraucht wird - und wer davon profitiert von Jochen Kalka Econ Verlag (1 ... Lesestoff: Die Startup-Lüge von Jochen Kalka | Deutscher Gründerverband ... . Auflage, Februar 2019) 18 Euro (D) ISBN 978-3-430-21002-7. Mehr über das Buch finden Sie hier Jochen Kalka - "Die Startup-Lüge" - MP3 online hören. Deshalb hat es mich auch nicht gewundert, dass Jochen, im Hauptberuf seit über zwei Jahrzehnten Chefredakteur der w&v, sein neuestes Werk als Buchautor mit „Die StartUp-Lüge" betitelt hat (Gewundert hat mich eher, dass Chefredakteure nebenher noch Bücher schreiben können). Die Startup-Lüge. Wer sich nach dem Studium für den Einstieg in ein Startup und gegen eine Konzernkarriere ent ... Jochen Kalka über die „Startup-Lüge" und digitale Transformation ... . Die Startup-Lüge. Wer sich nach dem Studium für den Einstieg in ein Startup und gegen eine Konzernkarriere entscheidet, tut dies aus vielen Gründen: Er will vielleicht mitgestalten, etwas Sinnvolles tun, schnell Verantwortung übernehmen. Doch das wird ... Jochen Kalka konfrontiert die Modeerscheinung Startup mit der Realität. Ein augenöffnendes Buch für alle, die Teil der Startup-Welt sind oder sich di… Das Buch Jochen Kalka: Die StartUp-Lüge jetzt portofrei für 18,00 Euro kaufen. Mehr von Jochen Kalka gibt es im Shop. Neun von zehn StartUps scheitern. Feste Arbeitsverträge gibt es nicht. Ausbeutung ist der Normalzustand. Coole Loungesessel und Gratis-Drinks gibt es nur, damit ... Manager großer Konzerne geben sich gerne als moderne hippe Propheten. Wenn sie in Startups investieren, erhalten sie von Banken auch für maue Geschäftsbereiche leichter Geld. Das ist ein Teil ... Schreibe die erste Bewertung für „Die StartUp-Lüge: Wie die Existenzgründungseuphorie missbraucht wird - und wer davon profitiert" Antworten abbrechen. Du mußt angemeldet sein, um eine Bewertung abgeben zu können. Die StartUp-Lüge - Wie die Existenzgründungseuphorie missbraucht wird - und wer davon profitiert - borromedien.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Die Startup-Lüge: Hurra, wir lügen noch! Wer ein Startup gründet, gilt als cool. Ebenso, wer bei einem Startup arbeitet oder dort einmal ein paar Monate, Tage oder Sekunden verbracht hat. Die StartUp-Lüge Neun von zehn StartUps scheitern. Feste Arbeitsverträge gibt es nicht. Ausbeutung ist der Normalzustand. Coole Loungesessel und Gratis-Drinks gibt es nur, damit durchgearbeitet wird. Frauen? Spielen in den meisten StartUps nur untergeor ... DIE STARTUP-LÜGE: Wie die Existenzgründungseuphorie missbraucht wird - und wer davon profitiert. 25. Juli 2019 25. Juli 2019 Bernd Gey. Autor: Jochen Kalka. Neun von zehn StartUps scheitern. Feste Arbeitsverträge gibt es nicht. Ausbeutung ist der Nor ... Jochen Kalkas neues Buch Die StartUp-Lüge (Econ) will ein augenöffnendes Buch für alle sein, die mit StartUps zu tun haben. Der Autor konfrontiert die Modeerscheinung StartUp mit der Realität und erklärt, wie die Existenzgründungseuphorie missbraucht wird - und wer davon profitiert. Denn Fakt ist: Neun von zehn StartUps scheitern. Feste ......