Kostenlose elektronische Bibliothek

Gleichberechtigung Anders - Gisela Buller

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 18.02.2019
DATEIGRÖSSE: 6,48
ISBN: 3982019702
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Gisela Buller

Das beste Gleichberechtigung Anders PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Gleichberechtigung Anders “Gisela Buller, 1979 in Augsburg geboren, ist es als junger Autorin gelungen, in ihrem Buch "Gleichberechtigung Anders" das heute sehr häufig kontrovers diskutierte und auch erregende Thema der "Frauen Emanzipation" aus einem völlig neuen Blickwinkel, und das auch noch wertfrei, zu betrachten.Sie werden innerhalb des Buches auf eine spannende Reise mitgenommen. Eine Reise durch die Vergangenheitsgeschichte der Frauen und ihren Ahnen. Eine Reise über die Antike bis hin zu den Urahnen der "Kelten", ihren Bräuchen und Ritualen, welche Rolle dabei die Kirche spielte und was all dies mit den Frauen gemacht hat.Denn nur wenn man versteht, wie die Vergangenheit der Frauen einst ausgesehen hat, welchen Weg sie hinter sich gebracht haben und wohin die Reise führt, kann man erahnen, dass es für die heutigen Frauen eine Chance sein kann, ihr Leben völlig Neu auszurichten.Was der Unterschied zwischen Gleichberechtigung, Gleichwertigkeit und dennoch Andersartigkeit ist! Worin die eigentliche Bestimmung einer Frau zu sehen ist, ohne einem Klischee zu unterliegen.Wie sie das Weibliche leben dürfen und auch sollen, ohne dabei männlich werden zu müssen!Warum die "Kampfansage an das Männliche" mit der "Emanzipationsbewegung" aus dem letzten Jahrhundert nicht der richtige Weg war und wie wir all dies wieder regulieren können!Dabei schlägt sie eine Brücke hin zur Spiritualität. Denn nur wenn man innerlich in die "Heilung" geht, kann man seiner wahren Bestimmung gerecht werden!"Wie innen so außen, wie außen so innen!"(Hermes Trismegistos)Sie bedient sich dabei auch biophysikalischen Begrifflichkeiten und greift auf die Informationsebene zu.Welche Rolle dabei die Astrologie spielt und wie gewichtig dabei die Sprachbildung, deren Frequenzen und die Schwingungen sind!All das lässt sie ineinander fließen, so dass dem Leser ein umfassendes Bild vermittelt wird, wie doch alles mit allem zusammenhängt.Geschrieben von einer Frau für Sie als Frau um... mehr Ihnen eine Möglichkeit zu bieten, in ein selbstbestimmtes Leben, wieder zurück in die Einheit, Freiheit und Freude zu führen. Ein selbstbestimmtes Leben aus einer bedingungslosen Liebe heraus! Wie Sie als Frau zu mehr Anmut und Würde gelangen und wie das mit Ihrem Selbstwert in Verbindung steht.Lassen Sie sich auf diese verzaubernde Reise ein und tragen Sie mir Ihrer Heilung dazu bei, dass auch die Erde ein Stück heiler werden kann!Eine Leseprobe unter www.gleichberechtigung-anders.de... weniger

...ng-anders.de Gisela Buller, 1979 in Augsburg geboren, ist es als junger Autorin gelungen, in ihrem Buch „Gleichberechtigung Anders" das heute sehr häufig kontrovers ... Frauen in der DDR - Gleichberechtigung - ein Mythos (Archiv) ... ... Auf dieser Seite finden Sie den Datenschutz und die Kontaktdaten des Morpho Verlags, in welchem der Titel "Gleichberechtigung Anders" erschienen ist. Gleichberechtigung Frauenquote: "Es geht nicht anders!" Der Schock saß tief, als vor einem Jahr, eine Studie - initiiert von der Schauspielerin Maria Furtwängler - gezeigt hat, wie sehr Frauen ... Die Lesungstermine zu „Gleichberechtigung Anders" Um Ihr literarisches Debut zu präsentieren und spannende Diskussionen zu den Themen Werte, Selbstwertgefühl, G ... Gleichberechtigung Anders von Gisela Buller bei LovelyBooks (Sachbuch) ... ... Die Lesungstermine zu „Gleichberechtigung Anders" Um Ihr literarisches Debut zu präsentieren und spannende Diskussionen zu den Themen Werte, Selbstwertgefühl, Gleichberechtigung und den Machtkampf der Frau zu führen, können Sie Frau Buller ab Juli 2019 bei den „Gleichberechtigung Anders" Lesungen live erleben. Gerecht geht anders: Das Weltwirtschaftsforum bescheinigt Deutschland kaum noch Fortschritte in Sachen Gleichberechtigung. Besonders in der Politik und in der Wirtschaft hakt es. Die Gleichberechtigung ist in den Ideen von Humanismus und Aufklärung verwurzelt und Wesenskern der Menschenwürde. Sie war als Gleichberechtigung der sozialen Stände im Staat (égalité) neben Freiheit (liberté) und Brüderlichkeit (fraternité) eine Forderung der französischen Revolution . Eigentlich dachte die Lehrerin immer, dass sie schon viel richtig machen würde. Claudia Gehe-Becker unterrichtet Naturwissenschaften an einer Realschule in Berlin-Charlottenburg - und sie will ... "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich", so steht es im Grundgesetz. Die Realität zwischen Mann und Frau sieht oftmals anders aus, Stichwort Karrierechancen. Wie darf der Staat hier nachjustieren? Auch Erzieher und Lehrerinnen wissen es, Eltern sowieso, ja in der ganzen Gesellschaft scheint der Konsens wieder eindeutig zu sein: Jungen sind anders, Mädchen auch. Sie unterscheiden sich nicht ... Die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der DDR ist nicht mehr als ein Mythos. Zu diesem Fazit kommt die Berliner Publizistin ...