Kostenlose elektronische Bibliothek

Unpolitische Erinnerungen - Erich Mühsam

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.10.2012
DATEIGRÖSSE: 3,14
ISBN: 3862675874
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Erich Mühsam

Das beste Unpolitische Erinnerungen PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Unpolitische Erinnerungen “Der anarchistische Publizist und Schriftsteller Erich Mühsam (1838-1934) wurde bereits als Schüler wegen "sozialdemokratischer Umtriebe" der Schule verwiesen. Von 1904 bis 1908 hielt er sich abwechselnd in Italien, Berlin, Wien, Paris und Ascona auf, wo er Kontakt zu den Lebensreformern auf dem Monte Verità hatte. Seit 1909 lebte er in München als Zentralfigur der Schwabinger Bohème und war u. a. mit Lion Feuchtwanger, Heinrich Mann, Frank Wedekind und Fanny zu Reventlow befreundet. 1919 gehörte Mühsam der Führung der Münchner Räterepublik an, wofür er bis 1924 in Festungshaft saß. Mühsam wurde am Tag des Reichstagsbrandes 1933 verhaftet und 1934 im KZ Oranienburg ermordet.In seinen "Unpolitischen Erinnerungen" schildert Mühsam eindrucksvoll seine ersten literarischen Versuche, die Wanderjahre quer durch Europa und schließlich das Bohèmeleben in München, das mit dem Ersten Weltkrieg sein Ende fand.

...ma des literarischen Lebens während der vorigen Jahrhundertwende ... Erich Mühsam - Wikipedia ... . In Anspielung auf Thomas Manns "Betrachtungen eines Unpolitischen" handelt es sich hier um unpolitische Erinnerungen eines ... Unpolitische Erinnerungen eines politischen Menschen! Aber warum soll ein Ackerbauer nicht, ehe das Korn schnittreif ist, die Blumen holen aus seinem herbstelnden Garten? Die Arbeit auf dem Felde wird darum doch getan. Ich soll Memoiren schreiben? Ich werde euch, meine Freunde, hin ... Kapitel 7 des Buches: Unpolitische Erinnerungen von Erich Mühsam ... ... . Ich soll Memoiren schreiben? Ich werde euch, meine Freunde, hin und wieder ein paar Blumen aus dem Garten holen. Aber ich habe, wenn auch die Fünfzig bald da sind, auf meinem Ackerfelde noch viel zu tun. Die zehnte Muse ist der Titel einer Anthologie humoristischer Gedichte und Chansons, die es zu außerordentlich hohen Auflagen brachte und mit der Maximili Unpolitische Erinnerungen, | | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. In den Erinnerungen reiht er Anekdoten aneinander, vermischt mit nachdenklich stimmenden Einlassungen; mitunter ergeben sich Brüche und Verschiebungen in der Chronologie. Mühsam hat seine die Zeit bis 1919 umfassenden und als eine Art Fortsetzungsroman konzipierten Erinnerungen so zu Papier gebracht, daß die einzelnen Kapitel in sich abgeschlossen wirken. Es mag um Mitternacht gewesen sein, da überbrachte mir ein Kellner im »Café des Westens« eine Visitenkarte; der Herr stehe draußen Zum Glück wurde ihr Bubi damals nicht genommen, und als er zwei Jahre später mußte, da hat die mutige Gräfin ihrer Mutterliebe die Krone aufgesetzt und ihn mit eigener Gefahr in Sicherheit gebracht. Wie das geschah, gehört aber nicht in meine Erinnerungen hinein, am wenigsten i...